Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 25.01.2015

Die Beautytrends der Berlin Fashionweek

Die Berlin Fashionweek ist vorbei und wir sind immer noch im Trendfieber. Neben einer Menge neuer Fashiontrends präsentierten die Designer auch die neuesten Beautytrends für 2015.

Bild MBFW-2015-01-20-1130-Lena_Hoschek-2711_011.jpg
(© Maybelline New York)

Lena Hoschek

Lena Hoschek schickte ihre Models mit hoch-toupierten Steckfrisuren à la Brigitte Bardot und rauchigen Cat-Eyes auf den Berliner Catwalk, ganz im Stil der 60er.

60ies Make Up
Bild MBFW-2015-01-20-1130-Lena_Hoschek-2120_054.jpg
(© Maybelline New York)
Bild MBFW-2015-01-20-1130-Lena_Hoschek-2159_061.jpg
(© Maybelline New York)
Bild MBFW-2015-01-20-1130-Lena_Hoschek-2137_058.jpg
(© Maybelline New York)
Bild MBFW-2015-01-20-1130-Lena_Hoschek-2077_043.jpg
(© Maybelline New York)
Bild MBFW-2015-01-20-1130-Lena_Hoschek-2236_067.jpg
(© Maybelline New York)

So klappt der Look:

undefined
(© Maybelline New York)

Beginnt mit der Foundation und dem Concealer. Achtet darauf, dass ein ebenmäßiges Hautbild entsteht. Nun tragt ihr eine Lidschattenbase auf die Augenlider auf. So krümelt der Lidschatten nicht und hät den ganzen Tag. Tragt zuerst einen bräunlichen Lidschatten auf das bewegliche Lid auf und arbeitet dann mit einem dunkelblauen Lidschatten. Zieht diesen bis über die Lidfalte. Anschließend zeichnet ihr noch einen dicken, schwarzen Lidstrich und lasst diesen spitz auslaufen. Nun tuscht ihr eure Wimpern und malt eure untere Wasserlinie mit einem schwarzen Kajal aus. Da das Augen-Make Up hier sehr stark ist, solltet ihr zu einem nudefarbenen Lippenstift greifen.


Rebekka Ruétz

Die Designerin bleibt ihrem Kollektionsnamen "A Fairytail" treu und zeigt fantasievolle Designs und Stoffe. Das Make Up in orange und gold unterstreicht die Extravaganz der Vintage-Looks.

Farbenfrohe Looks
Bild MBFW-2015-01-20-1500-Rebekka_Ruetz-2701_011.jpg
(© Maybelline New York)
Bild MBFW-2015-01-20-1500-Rebekka_Ruetz-2724_022.jpg
(© Maybelline New York)
Bild MBFW-2015-01-20-1500-Rebekka_Ruetz-8224_014.jpg
(© Maybelline New York)
Bild MBFW-2015-01-20-1500-Rebekka_Ruetz-2836_033.jpg
(© Maybelline New York)

So klappt der Look:

undefined
(© Maybelline New York)

Beginnt auch bei diesem Look wieder mit Foundation und Concealer. Greift dann zu cremigen Lidschatten oder auch Gel-Eyeliner und beginnt mit unterschiedlich breiten Pinseln dünne Linien rund um das Auge zu ziehen. Farblich gibt es hier keine Grenzen. Dieses Make Up ist sehr speziell und so in dieser Form nicht wirklich alltagstauglich. Wandelt ihr es aber etwas ab und bringt ihr die Farbe nur auf dem beweglichen Lid auf, ist der Look durchaus tragbar.


Marc Cain

Die Kollektion erinnert mit Miniröcken, Etuikleidern und adrett geknoteten Halstüchern stark an Twiggy und Brigitte Bardot. Das Sixties-Flair wird durch die hochtoupierten Pferdeschwänze und die schwarz geschminkten Augen noch verstärkt.

Twiggy & Brigitte Bardot
Bild MBFW-2015-01-20-1630-Marc_Cain-2880_021.jpg
(© Maybelline New York)
Bild MBFW-2015-01-20-1630-Marc_Cain-2901_027.jpg
(© Maybelline New York)
Bild MBFW-2015-01-20-1630-Marc_Cain-2938_030.jpg
(© Maybelline New York)
Bild MBFW-2015-01-20-1630-Marc_Cain-2889_023.jpg
(© Maybelline New York)

So klappt der Look:

undefined
(© Maybelline New York)

Hier ist es besonders wichtig, die Augenringe abzudecken. Nehmt einen Gel-Eyeliner und umrandet damit eure Augen. Lasst die Linien am äußeren Augenwinkel spitz zusammenlaufen und tuscht eure Wimpern kräftig. Unsaubere Linien könnt ihr mit einem Wattestäbchen ausbessern.


Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus