Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 19.02.2015

Tattoos entfernen mit Hautcreme?

Bald können wir unsere Tätowierungen kinderleicht im eigenen Badezimmer entfernen und das komplett schmerzfrei.

Bild 78291869 - 800.jpg
Ungeliebte Körperkunst ist hoffentlich bald Geschichte. (© Thinkstock)

Einmal gestochen, haften Tattoos ein Leben lang auf unserer Haut. Doch was passiert, wenn wir mit 30 das Motiv, dass wir als 16-jährige gewählt haben, peinlich finden?Die Entfernung mittels Laser ist nicht nur unglaublich schmerzhaft, nein sie geht auch ganz schön ins Geld und kann schlimmstenfalls Narben hinterlassen.

Ein kanadischer Wissenschaftler der Dalhousie University hat eine Creme entwickelt, die ein Tattoo mit wenigen Anwendungen schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen entfernen soll.

Die Technik dahinter funktioniert so: Die Creme produziert weiße Blutkörperchen in der Haut. Diese fressen, die mit Tinte gefüllten, Blutkörperchen auf und so verschwindet das Tattoo.

Dieses Wundermittelchen soll nicht mehr als € 4,- kosten und ein Tattoo von ca. 10x10 cm entfernen können.

Ab wann es die Crme zu kaufen gibt, steht leider noch nicht fest, aber wir halten euch auf dem Laufenden.

Wir sind gespannt und die peinliche Rose auf der Hüfte hoffentlich bald Geschichte.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus