Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 24.02.2015

Powerfood für's Haar

Eat smarter: Wahre Schönheit kommt von innen – wir snacken uns die Haare schön!

Bild powerfood haare.jpg
Mit der richtigen Ernährung habt ihr die Haare schön. (© Thinkstock)

Biotin

Das „Schönheitsvitamin“ ist unentbehrlich für das Wachstum gesunder Haare und aktiviert zudem wichtige Stoffwechselvorgänge in der Haarwurzel. Biotin steckt in Eiern, Vollkornbrot, Hefe und allen Arten von Hülsenfrüchten

Zink

Zink baut den Haarbestandteil Keratin mit auf und bewirkt, dass die Haare besser wachsen. Enthalten in: Meeresfrüchten, Seefisch, Rindfleisch, Vollkorn, Mais und Käse.

Eisen

Eisen ist verantwortlich für den Sauerstofftransport im Blut und somit auch für die Zellversorgung. Ein Mangel bewirkt Schäden der Haarstruktur und Haarausfall. Gute Eisenlieferanten sind Fleisch, Leber, Thunfisch und Rooibos-Tee.

Vitamin E

Regelmäßiger Genuss kräftigt das Haar, beschleunigt sein Wachstum und regeneriert die Kopfhaut. Wichtige Spender sind Nüsse, Pflanzenöle, Blattgemüse und Getreide.

Vitamin C

Das Vitamin stärkt die Zellen im Haarschaft und unterstützt die Aufnahme von Eisen, einem wichtigen Haarbaustein. Gute Vitamin C-Quellen sind Zitrusfrüchte und Kohlgemüse.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus