Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 23.04.2015

Gibt dir das Leben eine Zitrone, mach' doch eine Gesichtsmaske daraus ...

... oder benütz sie um deine Nägel zu entfärben. Zitronen verwenden wir ab sofort nicht nur in der Küche und für leckere Getränke.

Bild iStock_000016897665_XXXLarge.jpg
Sauer macht nicht nur lustig, sondern auch schön (© iStock by Getty Images)

Zitronen-Maske gegen Pickel

  • 1 Zitrone
  • 2 EL Topfen
  • 2 TL Honig

Mischt den Saft einer halben Zitrone mit dem Topfen und dem Honig und tragt die Mischung auf eurer Gesicht auf. Spart dabei die Augenpartie aus. Nach etwa 20 Minuten könnt ihr die Maske mit lauwarmem Wasser abwaschen. Regelmäßig angewendet wirkt die Maske nicht nur effektiv gegen Pickel sondern sie mattiert auch.

Nagel-Bleaching

Sind eure Nägel oft gelblich verfärbt vom häufigen Lackieren? Mischt etwas Zitronensaft mit Backpulver und taucht eure Finger etwa 10 Minuten in die Mischung ein. So werden die Nägel nicht nur wieder schön weiß, sondern auch noch gestärkt.

Haare aufhellen mit Zitrone

Zitronensäure eignet sich auch super um eure Haare ein wenig auf zu hellen. Verstärkt wird der Effekt durch die Sonne und auch duch Kamillentee. Füllt am Besten den Zitronensaft in eine kleine Sprühflasche und nebelt eure Haare ordentlich damit ein. Nun könnt ihr euch ein wenig in die Sonne legen oder die Haare mit dem Föhn trocknen. Ihr werdet sehen, die Haare bleiben aus.

Peeling

Mit Zitronensäure könnt ihr auch euer eigenes Peeling anmischen. Nehmt dazu etwa einen Esslöffel grobes Meersalz und mischt den Saft einer halben Zitrone dazu. Für ein wenig mehr Pflege könnt ihr noch einen Esslöffel Olivenöl dazu mischen. Fertig ist euer Körperpeeling. Aber Achtung, durch das Salz und die Säure kann es in kleinen Wunden oder Schnitten vom Rasieren brennen.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus