Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 04.05.2015

Let the Sunshine in

Komm und küss mich, Sonnenschein! Aber: gesunde Bräune ganz ohne Risiko? Wir haben Antworten auf fünf brennende Fragen. Plus: die neuen „Bodyguards“ für Gesicht & Body!

Bild lancaster_sun_2015_beauty_visual_7.jpg
Sonne satt. Wer auf den richtigen Sonnenschutz achtet, genießt die Sommerzeit noch mehr! (© Lancaster)

Endlich Sommer auf der Haut: Sehnsüchtig haben wir auf die Outdoor-Saison gewartet, doch so sehr uns die wärmenden Lichtstrahlen auch beflügeln – der Sonnengenuss setzt unserer Haut enorm zu. Die Gefahren sind uns allen bekannt, bloß die richtige Schutz-Strategie scheint für viele Sonnenanbeter noch immer ein Mysterium – Grund genug, eine Sonnenexpertin um Erleuchtung zu bitten.

Bild lancaster_sun_2015_beauty_visual_1.jpg
In der Sonne brutzeln ohne Risiko! (© Lancaster)

Wie kombiniert man Creme und Sonnenschutz?

Im Winter ist es klar: erst die Pflege, dann den Lichtschutz und obendrauf Make-up und Co. Im Sommer jedoch stellt sich die Frage, wie man nachcremen kann, ohne das Make-up zu ruinieren. Die Lösung sind neue Produkte, die Make-up und hohen UVB- und UVA-Schutz kombinieren. Spezielle Sonnenschutz-Make-ups schützen wie eine Creme und wirken wie ein Puder.

Produkt-Tipp: „Capital Soleil BB Cream/Fluid“ mit LSF 50 oder 50+. Von Vichy um € 18,90.

Kann ich die Sonnencreme vom vorjahr benutzen?

Bei ungeöffnetem, gut gelagertem Produkt ja. Ansonsten eher neu kaufen, weil die Cremen durch Wärme und Sauerstoff Schaden genommen haben können, die Filter weniger wirksam sind. Ungeöffnete Produkte sind in der Regel 30 Monate ab Kaufdatum haltbar. Geöffnete zwischen 6 und 12 Monate. Dies erkennt man an dem kleinen Tiegel auf dem Produkt.

Wie viel Creme muss sein?

In der Regel wird zu wenig Sonnenschutz-Produkt verwendet, um den ausgelobten Lichtschutzfaktor wirklich zu erreichen. Dieser erfordert 2 mg pro Quadratzentimeter Haut. Kompliziert? Nicht, wenn man folgende Faustregel beachtet: ein Streifen Sonnencreme auf den ausgestreckten Zeige- und Mittelfinger für Gesicht und Hals (entspricht ca. 1 walnussgroßen Klecks/1 Esslöffel), je 1 Esslöffel für Beine, Arme, Bauch und Rücken. Wichtig: Nur eine lückenlose Cremeschicht schützt auch wirklich.

Was tun bei ersten Fältchen?

Regelmäßig hoher Lichtschutz ist die beste Vorbeugung gegen frühzeitige Hautalterung in Form von Fältchen und Pigmentverschiebungen, die in erster Linie durch UV-Strahlen ausgelöst wird. Gäbe es diese nicht, würden wir biologisch erst ab Mitte 50 altern. Wenn erste Fältchen bereits vorhanden sind gilt: über Nacht die gewohnte Anti-Aging-Pflege benutzen, tagsüber aber Vorsicht bei Retinol-Produkten im Sommer, da diese die Photosensibilität (Lichtempfindlichkeit) der Haut erhöhen.

Produkt-Tipp: „Anthelios ultra-leichtes Fluid“ mit LSF 50+ von La Roche-Posay. Um € 18,99.

Welcher Schutz, wenn ich zu Pickeln neige?

Wer zu unreiner oder öliger Haut neigt, benutzt in der Regel ungern Sonnenschutz, da dieser den Glanz auf der Haut verstärken kann. Wichtig daher: das passende Sonnenschutzprodukt für den eigenen Hauttyp finden. Für trockene Haut gibt es reichhaltige Cremes und für unreine Haut mattierende Fluids oder Mikrofluids, die bei einem sehr hohen Lichtschutz besonders leicht auf der Haut sind. Gut zu wissen: Durch die Sonnenstrahlung wird die Haut dicker (Lichtschwiele), sodass Unreinheiten leichter entstehen können. Vielen ist nicht bewusst, dass die Sonnenexposition ihre Haut­unreinheiten verstärkt und diese dann im Herbst, zeitversetzt, sichtbar werden. Extratipp daher: im Sommer regel­mäßig peelen und täglich einen hohen Lichtschutz verwenden.

Bild Dr. Veronika Lang_Foto.jpg
Unsere Expertin. Dr. med. Veronika Lang, medizinisch-wissenschaftliche Leitung L’Oréal Österreich Division Cosmétique Active.
Neu am Markt: Best of Safer Sun
Bild sun_sport_spf30_1.jpg
Sportskanone. Speziell für Outdoor-Aktivitäten entwickelt, ist der „Sun Sport Invisible Mist Wet Skin“ von Lancaster wasser- und schweißresistent. Um € 31,–.
Bild vichy_ideal_soleil_bronze_spray_lsf_30.jpg
Schnelle Bräune. Punktet mit neuer Verschlusstechnik und unterstützt durch Tyrosin C die natürliche Melaninproduktion: „Idéal Soleil Bronze Spray“ von Vichy um € 24,95.
Bild lancaster_sun_beauty_oil_spf_50_packshot.jpg
Flüssiges Gold. Ab sofort gibt es den Lancaster-Klassiker „Sun Beauty Dry Oil“ auch mit SPF 50 – sorgt dank „Tan Activator Complex“ für eine schnellere Bräune. Um € 32,–.
Bild garnier_ambre_solaire_uv_sport_spray_lsf_30.jpg
Multitalent. Hinterlässt ein natürliches Hautgefühl mit unsichtbarem Finish: „Ambre Solaire UV Sport Spray“ von Garnier um € 14,99.
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus