Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 05.06.2015

3 Tage - 3 Sommerfrisuren

Wir waren für euch in der BIPA Styling Lounge und haben uns drei coole Sommerfrisuren zeigen lassen. Jetzt zeigen wir euch, wie ihr die Looks Step by Step nachmachen könnt. An Tag 2 gibt's sommerliche Beach-Waves.

Bild (c) www.stefanjoham.com-06159 Kopie.jpg (1)
(© Stefan Joham)

Sexy Beach Waves wie nach einem Tag am Strand könnt ihr ganz einfach selber machen. Dazu braucht ihr nur einen Lockenstab und ein wenig Geduld.

Beach Waves
Bild (c) www.stefanjoham.com-06127 Kopie.jpg
Beginnt damit, eure Haare in Partien zu unterteilen. (© Stefan Joham)
Bild (c) www.stefanjoham.com-06129 Kopie.jpg
Dreht etwa fingerdicke Strähnen auf den Lockenstab.. (© Stefan Joham)
Bild (c) www.stefanjoham.com-06126 Kopie.jpg
.. und wartet ein paar Sekunden. (© Stefan Joham)
Bild (c) www.stefanjoham.com-06133 Kopie.jpg
Danach könnt ihr die Strähne wieder vom Lockenstab lösen. (© Stefan Joham)
Bild (c) www.stefanjoham.com-06138 Kopie.jpg
Wenn die Strähnen ausgekühlt sind, zupft sie mit den Fingern auseinander und zerzaust sie ein wenig. (© Stefan Joham)
Bild (c) www.stefanjoham.com-06144 Kopie.jpg
So sehen die fertigen Locken aus. Jetzt darf nach Herzenslust mit etwas Salzwasserspray strukturiert werden. (© Stefan Joham)
Bild (c) www.stefanjoham.com-06146 Kopie.jpg
(© Stefan Joham)

Meine Haare sind besonders schwer. Da hatten die Experten von der BIPA Styling Lounge einen guten Tipp parat. Frisiert eure Mähne kopfüber mit den Händen durch und fixiert die Waves mit einem Haarspray, der einen starken Halt hat aber nicht verklebt. Sprüht diesen am Besten von Unten in die Locken. So hält die Frisur den ganzen Tag.

Bild (c) www.stefanjoham.com-061641.jpg
Auch unser Fotograf hat die Haare schön! (© Stefan Joham)
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus