Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 17.09.2015

Summertan

Endlich können wir in der Sonne braten und richtig schön braun werden, doch so schnell die Urlaubsbräune da ist, so schnell verschwindet sie meist auch wieder. Damit ihr ein wenig länger was von eurem sonnengeküssten Teint habt, gibt es ein paar einfache Pflegetricks.

Bild iStock_000003455384_Full.jpg
Mit ein paar Tricks bleibt die Urlaubsbräune länger (© iStock by Getty Images)

Sonnenschutz

Ihr müsst euch nicht direkt in die pralle Sonne legen um braun zu werden. Im Schatten werdet ihr viel gesünder und intensiver braun. Aber auch im Schatten empfiehlt sich Sonnencreme.

Der Protect & Bronze SUN Spray von Nivea kombiniert Schutz mit langanhaltender Bräune. Das Spray enthät einen natürlichen Pflanzen-Extrakt, der die hauteigene Melanin-Produktion aktiviert. Melanin ist für den Schutz und die Bräunung der Haut verantwortlich. Um € 18,49.

After Sun

Um den Sommerteint möglichst lange zu erhalten braucht die Haut viel Feuchtigkeit. Etwa alle 28 Tage erneuert sich unsere oberste Hautschicht. Damit wir diesen Prozess verlangsamen können, müssen wir fleißig cremen. Besonders Aloe Vera, Glyzerin und Co. füllen unsere Feuchtigkeitsdepots jetzt wieder auf, denn nicht nur die Sonne, sondern auch Salz- und Chlorwasser trocknen unsere Haut aus.

After-Sun-Repairlotion von Lancaster mit Tan Maximizer, sorgt für bis zu 80& intensivere Sonnenbräune, um € 22,90 auf www.cometicexpress.com

Besonders schön sieht übrigens auch Bodylotion mit Schimmer aus. Diese eignet sich vor Allem gegen Ende des Sommers gut, weil sie ein wenig zusätzliche Farbe vortäuscht.

Glow Lotion von Soap & Glory um € 11,95.

Nährstoffe

Jetzt ist es besonders wichtig, dass ihr genug Flüssigkeit zu euch nehmt. Leitungswasser, ungesüßter Tee und gespritzte Säfte sind der ideale Durstlöscher und füllen die Flüssigkeitsdepots der Haut von innen auf. Ihr solltet aber auch auf eure Ernährung achten. Meidet Zucker und esst euch dafür mit gesunden Balaststoffen und Eiweiß satt. Karotin in Karotten, Mangos oder Spinat und Kupfer in Fisch, Nüssen und Kakao regen die Pigmentbildung an und erhalten so die gesunde Bräune der Haut.

Peeling

Idealerweise solltet ihr euch vor dem Sonnenbaden eine ordentliche Abreibung gönnen. Aber auch in den Wochen danach darf das Peeling nicht fehlen. Ein sanftes Duschpeeling löst Hautschüppchen und sorgt wieder für eine gleichmäßige Bräune ohne Flecken.

Mild reinigendes Körperpeeling von Rituals mit beruhigenden Kirschblüten und weißen Reis um € 11,95.

Nachgeholfen

Nach dem Sommer dürfen wir ruhig ein wenig schummeln. Bronzer und Selbstbräuner hauchen noch ein wenig Urlaubsfeeling auf die Haut. Greift ihr zum Selbstbräuner solltet ihr unbedingt davor ein Peeling anwenden um fleckige Ergebnisse zu vermeiden.

Feuchtigkeitsspendendes Bräunungsgel mit leichtem Schimmer von Michael Kors um € 28,95.

 

Das solltet ihr meiden:

Direkt nach dem Urlaub solltet ihr Schwimmbäder meiden. Das enthaltene Chlor trocknet die Haut schnell aus. Auch alkoholhaltige Kosmetikprodukte wie Gesichtswasser, Deodorant und Parfum schaden unserer Bräune. Auch zu langes Duschen greift unsere Haut an. Verwendet sanfte Duschgele oder Duschöle. Diese schützen die Haut zusätzlich.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus