Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 11.08.2017

4 gute Gründe für Lipliner

Bild 117d9ed5205e3c2f9544645a17f4d4e6.jpg
© beautybyhenna

Dein Lippenstift hält die ganze Nacht.

Malst du deine Lippen unter dem Lippenstift komplett mit deinem Lipliner aus, so wirst du die Farbe auch während der Happy Hour mit deinen Freundinnen nicht nachschminken müssen.

Keine unschönen Ränder

Besonders Lippenstifte mit einem Glossy Finish tendieren dazu, zu verlaufen und sich rund um unsere Lippen zu verteilen. Um das zu verhindern, könnt ihr einen durchsichtigen Lipliner verwenden. Dieser passt zu allen Lippenstiftfarben. Um eine scharfe Kontur zu erzeugen, greift zu einem dünnen Pinsel und tragt Concealer rund um eure Lippen auf. 

undefined
(© Giphy)

Vollere Lippen.

Besonders bei schmalen oder unebenen Lippen kann der Liner wahre Wunder vollbringen. Umrandet eure Lippen mit einem Ton, der eurer Lippenfarbe. Das lässt sie sofort voller und definierter wirken.Um noch mehr Volumen vor zu täuschen, könnt ihr beim Armorbogen ein wenig über eure Konturen malen.

Lipliner ersetzt jeden matten Lippenstift

Konturenstifte sind ein toller Ersatz für matte Lippenstifte. Besonders angenehm sind Lipliner mit einer weichen Konsistenz. Diese lassen sich auch besonders leicht auftragen.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus