Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 18.07.2017

BEAUTYWUNDER HEILERDE

Die heilende Erde mit wertvollen Mineralien ist ein wahres Wundermittelchen! Wir verraten euch, wie vielfältig ihr sie einsetzen könnt!

Bild iStock_20915781_LARGE.jpg
Heilerde-Masken gegen Pickel, Mitesser und Unreinheiten. © Getty Images

Erde mit heilender Wirkung

Die Heilerde ist ein wahres Wundermittelchen in vielen Bereichen. Denn die Beauty- und Gesundheits-Wunderwaffe aus zerriebenem Naturgestein enthält keine Chemie, dafür aber lebenswichtige Mineralien und Spurenelemente. Eisen, Kalzium, Kupfer, Natrium, Phosphor, Silizium, Zink und Selen. So vielfältig wie die Inhaltsstoffe sind, so breit-gefächert ist auch die Wirkung der heilenden Erde. Wir haben sie für euch zusammengefasst!

Heilerde als Paste, in Pulver- oder Kapselform gibt's in der Apotheke oder im Drogeriemarkt!

 

Das kann das Wundermittel:

Bild iStock_19801992_LARGE.jpg
ein wahres Wunderwuzzi-Beauty-Mittel © Getty Images

GEGEN UNREINE HAUT - ALS MASKE ODER PEELING

Heilerde-Masken und -Peelings helfen für strahlenderen Teint, gegen Pickel, Mitesser und Unreinheiten und wirken sogar als Verjüngungskur. Auch gegen Akne und Wunden hilft das braune Wundermittel. 

Ihr mischt einfach 2 Esslöffeln mit Wasser und tragt dann die Heilerde Maske auf das Gesicht auf - für ungefähr 20 Minuten. Während die Maske auf der Gesichtshaut trocknet, kommt es zu einem Abfluß von Fett und Talg. Die Poren werden befreit und die Haut kann wieder ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. 

FÜR SCHÖNE HAUT - INS VOLLBAD

Falls ihr gereizte oder trockene Haut habt, gebt einfach 8-10 Esslöffel der Heilerde in das warme Vollbad und badet etwa 15 Minuten darin. Danach ist eure Haut weicher und beruhigt. Die Heilerde nimmt die Gifte der Haut auf und sie kann wieder durchatmen. Vor allem bei Hautausschlägen und Schuppenflechte empfiehlt sich das Heilerde-Bad.

 

FÜR DIE KOPFHAUT

Gegen juckende und gereizte Kopfhaut oder kleine Pickelchen am Kopf peelt ihr einfach eure Kopfhaut mit der Heilerde vor dem Haare waschen. Es gibt allerdings auch bereits Ton- oder Heilerdekuren für Kopf und Haar in den Drogeriemärkten. Auch gegen schnell fettendes Haar soll die Erde Wunder wirken, denn es reguliert die Talgproduktion der Kopfhaut und sorgt dafür, dass die Mähne länger frisch bleibt.

ZUM TRINKEN - HEILUNG VON INNEN

Zur inneren Anwendung eignen sich die Heilerdekapseln oder ein Glas lauwarmes Wasser mit 1-2 Teelöffeln vermengt. Wenn ihr diese täglich zu euch nehmt, hilft die Wundererde beim Abnehmen, Entschlacken und Entgiften. Die Heilerde nimmt Cholesterin, Fette und Schadstoffe aus der Nahrung wie ein Schwamm auf und hilft so beim Abnehmen und Entgiften. Vor allem bei Sodbrennen, Magenproblemen, zu viel Essen oder bei übermäßigem Alkoholgenuss wird Heilerde deshalb gern eingesetzt.

 

GEGEN CELLULITE 

Die Heilerdepaste (aus Wasser und Heilerde) könnt ihr mehrmals pro Woche an den gewünschten Stellen (Po, Oberschenkel) auftragen aber auch als Wickel umlegen. Dies wirkt durchblutungsfördernd und befreit wie bereits erwählt von Giftstoffen und Bakterien. Dadurch wird die Haut nicht nur von nervigen Dellen befreit, sie wird auch seidig-glatt durch die wertvollen Mineralien der Heilerde.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus