Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 23.05.2016

L'Oréal: Recycling von Kosmetikprodukten

Der Kosmetikkonzern und die Apothekenmarke VICHY beschreiten gemeinsam mit Umweltexperten TerraCycle neue Wege! Das Motto lautet: Wiederverwertung statt Verbrennung.

Bild FOTO.jpg
L'Oréal: Recycling von Kosmetikprodukten

Unter dem Motto des Nachhaltigkeitsengagement "Sharing Beauty with All" beschreitet L'Oréal mit seiner Apothekenmarke Vichy in Kooperation mit TerraCycle (dem Weltmarktführer im Recycling) und den österreichischen Apotheken neue Wege! VICHY hat sich zur Aufgabe gemacht, kosmetische Abfälle, die in Österreich bis jetzt nicht vollständig wiederverwertet werden können, von nun an zu recyceln.

Und so funktioniert's genau:

Ihr könnt nun in ausgewählten Apotheken eure leeren Vichy Produkte (Cremen, Tuben, Tiegel etc.) zurück bringen. Dort werden sie in eigens aufgestellten Boxen gesammelt und anschließend verwertet. Als besonderes Goodie für euch, gibt es einen Treuepass bei dem ihr Punkte sammeln könnt (pro Produkt ein Treuepunkt). Bei 6 Punkten gibt's ein Vichy Duschgel für euch!

Bild loreal-nachhaltigkeit.jpg
Das L'Oréal-Team mit TerraCycle Gründer und dem Model, das eine Jacke des Labels "meshit" aus recycelten Vichy-Produkten trägt© leadersnet.at / D. Mikkelse

 Ziel ist die Wiederverwendung und das Upcycling von Kosmetik-Abfall zu hochwertigen, neuen Produkten. Ein tolles Beispiel liefert das Wiener Fashion-Label "meshit", das aus leeren Verpacktungen eine trendy Jacke entwarf (siehe Bild oben).

"Wir sind begeistert, mit VICHY das erste Recyclingprogramm für Kosmetikprodukte in Österreich zu ermöglichen. Nach unseren Erfahrungen wird es zahlreiche Menschen dazu inspirieren, Abfall mit anderen Augen zu sehen und ihren Beitrag zu einer umweltfreundlichen Entsorgung zu leisten!" erklärt Tom Szaky, der Gründer von TerraCycle.

L'Oréal geht damit einen großen Schritt in Richtung bessere Zukunft und hofft darauf, auf diesem Wege auch andere Unternehmen (und Länder) inspirieren zu können.

Wir sind begeistert von dieser Aktion! Also falls ihr leere Vichy Produkte daheim habt, ab damit in die Apotheke und helft mit, unsere Erde ein Stückchen besser zu machen :-)

 

Bild what_happens_to_the_waste.jpg
Der gesammelte Abfall wird mechanisch und/oder manuell nach Metall, Glas und Kunststoff getrennt. Das Metall und das Glas werden eingeschmolzen und wiederverwendet. Die Kunststoffe werden extrudiert und zu Pellets geformt, die zur Herstellung von Produkten aus Recyclingkunststoff verwendet werden.

Weil es so schön zum Thema passt und wirklich zum Nachdenken anregt, hier noch ein wirklich tolles Video:

Noch mehr Infos zu dem neuen Projekt, den teilnehmenden Apotheken und dem Nachhaltigkeitsengagement von L'Oréal findet ihr unter:

www.terracycle.at/vichy

www.sharingbeautywithall.com

 

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus