Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 24.02.2016

Make-Up Trend: Face-Contouring

Wir alle kennen die wunderschönen Faces der Blogger und Instagram-Stars – warum sehen die eigentlich immer alle so gebräunt und wunderhübsch aus? Achja, Contouring ist's! Wir waren für euch in der L’Oréal-Akademie und haben uns die geheimen Tricks für's perfekte Schatten-Make Up vom Profi abgeschaut!

Bild iStock_000079147647_Large.jpg
Make-Up Trend: Face-Contouring © iStock by Getty Images

Die Stars und Sternchen tun es und unzählige YouTube-Tutorials zeigen diesen Make Up Trend: Contouring - Für diejenigen, die damit noch nicht vertraut sind - wir wissen es ist ein alter Hase aber mal ehrlich, eigentlich wissen wir alle nicht so recht wie's geht: Beim Contouring werden die Gesichtszüge mit Hilfe von Make Up perfektioniert. Es werden dunkle und helle Akzente gesetzt, um Problemzonen zu kaschieren und Highlights, wie Wangenknochen und Nase zu betonen. Dadurch wirkt das Gesicht definierter, schlanker, gebräunter und ausdrucksstärker.

Wir waren zu Besuch in der L’Oréal Akademie in Wien und haben uns für euch diesen Trend und die neue Contouring-Linie genauer angesehen.

 

So geht's!

GRUNDIERUNG:

Der erste Schritt beim Contouring ist das Auftragen der Foundation, die in deinem perfekten Hautton gewählt sein muss. Dazu verteilt ihr das Make Up gleichmäßig im Gesicht und verstreicht es mit einem Pinsel oder euren Fingern. Achtet immer darauf, dass ihr das Make Up an den Rändern des Gesichts gut verblendet (das heißt verwischt wird) , denn sonst habt ihr unschöne Ränder.

Das Indefectible Sculpt Make-Up ist die Basis des Contourings und verleiht dem Gesicht einen ebenmäßigen Teint, der bis zu 24 Stunden halten soll. Dieses Make Up hat uns vor allem wegen seiner natürlichen Deckkraft und dem seidig-matten Finish überzeugt! 

 

Indefectible Sculpt Make-Up (Contouring Base) aus der 3-teiligen Contouring-Linie von L'Oréal Paris , im Drogerie-Handel um ca. € 16,99.

CONTOURING:

In der Palette von L'Oréal Paris gibt es in Sachen Make Up zwei Töne: Einen hellen für die Highlight und einen dunklen Ton für das Contouring. Wir starten mit dem dunklen Ton:

Wangenknochen
Auftragen könnt ihr das dunkle Make Up mit Finger oder Pinsel. An welchen Stellen die dunkle Farbe aufgetragen wird, ist das Wichtigste bei Contouring. In der Einbuchtung unter den Wangenknochen ist die erste und wichtigste Stelle für Contouring: Dort macht ihr einen langen, dunklen Strich entlang des Wangenknochens.

Stirn
Weiter geht's mit der Stirn: Dunkel soll das Face an den äußeren Stirnbereichen werden - sozusagen entlang des Haaransatzes wird gebräunt.

Nase
Nun ist die Nase dran. Verteilt wird die dunkle Farben an den Nasenflügeln, aufgehellt wird dann der Nasenrücken mit dem hellen Make Up.

HIGHLIGHTS
Die helle Farbe dient als Highlighter und soll Akzente setzen. Das helle Make Up wird mit dem Finger oder Pinsel entlang des Nasenrücken, auf der Kinnspitze und unter den Augenbrauen gesetzt. Nun werden die hellen und dunklen Stellen des Make Ups in deinem Gesicht vorsichtig mit Finger oder Pinsel verblendet - das heißt verwischt. So entstehen angenehme Konturen und lassen dich wie frisch von der Sonne geküsst aussehen.

 

 

 

Kleine Hilfestellung für das perfekte Contouring. © Pinterest

Long story short:

Die Palette von L'Oréal besteht aus zwei Farben: Die dunkle Farbe dient dazu, die Gesichtskonturen, wie Wangenknochen zu verstärken und "Problemzonen" wie zum Beispiel eine breite Nase oder hohe Stirn zu kaschieren. Die helle Farbe setzt schimmernde Highlights.

 

 

Indefectible Sculpt Palette (Contouring & Highlighting) aus der 3-teiligen Contouring-Linie von L'Oréal Paris, im Drogerie-Handel um ca. € 16,99.

FINISH:

 

Das Blush tragt ihr klopfend auf die Wangenknochen und die Stellen, die ihr besonders betonen möchtet auf - so verleiht ihr eurem Gesicht den allerletzten Schliff und einen traumhaften Glow.

Das Blush von L'Oréal besteht aus drei Rosé-Tönen inklusive Highlighter.

 

Blush Sculpt Trio, im Drogerie-Handel um ca. € 16,99. 

Unser Fazit: Wir sind begeistert und viel Spaß beim Ausprobieren. Jetzt heißt's Üben, Üben, Üben! :)

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus