Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 02.10.2015

Sammelstätte Kosmetik

Ich brauche noch den Lippenstift und die Wimperntusche – und auf einmal ist der ganze Schminktisch angeräumt. Welche Produkte darf ich noch verwenden und welche sollte ich lieber nicht mehr angreifen ist hier die Frage!

Bild iStock_000013639255_Medium.jpg
Beauty-Produkte halten auch nicht ewig! (© iStock by Getty Images)

Ganz allgemein gesagt, wir geben es nie zu, aber es ist uns allen klar – wir Frauen sammeln Beauty-Produkte bis zum Umfallen und das ist meist viel zu viel. So viele Wimperntuschen, wie ich selbst besitze, kann ich den nächsten Monaten gar nicht verwenden und auch bei anderer Kosmetik ist ein ähnliches Spiel vorzufinden. Wahrscheinlich liegt es einfach in unserer Natur für jede Situation gewappnet sein zu wollen und deshalb 10 verschiedene Lippenstifte zu besitzen oder wir sammeln einfach nur gerne!

Doch die wichtigste Frage bei diesen „Sammelzwang“ ist: Wie lange sind die Beauty-Produkte eigentlich haltbar, wenn ich sie geöffnet habe und ab wann sollte ich sie lieber nicht mehr benutzen? Die einfachste Faustregel ist auf jeden Fall, wenn Kosmetik anders aussieht als beim Kauf und auch komische Gerüche von sich gibt beim Öffnen, lieber wegwerfen als selbst auf der Haut es auszuprobieren. Durch solche Selbsttests können nämlich Hautprobleme entstehen und da wir alle die Pickelphase nun schon hinter uns gelassen haben, nehme ich an, dass keiner von uns nochmal diese anstrengende Zeit erleben möchte.

 

Bild iStock_000023510922_Medium.jpg
Ohne Hautprobleme lebt es sich einfach viel leichter! (© iStock by Getty Images)

Wir haben für euch die wichtigsten Halbarkeitsregeln zusammengeschrieben, damit keine von euch mit Hautproblemen und Selbsttests zu kämpfen hat.

Bild iStock_000055892056_Medium.jpg
Welche Produkte ihr in eurem Beauty-Case noch haltbar sind und welche nicht, sagen wir euch mit ein paar einfachen Regeln! (© iStock by Getty Images)

Wimperntusche lieber nur 6 Monate aufbewahren, da durch das häufige pumpen der Bürste die Mascara austrocknet. Hier lieber auf Nummer sicher gehen, da unsere Augen besonders sensible sind und sich schnell entzünden können.

Lippenstifte solltet ihr nicht länger als 2 Jahre benutzen. Rote Lippenstifte sind besonders zu behandeln, da das Fett in den Inhaltsstoffen sehr schnell ranzig wird und dadurch halten diese nur bis zu einem Jahr.

Bei losen Puder müsst ihr euch keine Sorgen machen! Eines der wenigen Beauty-Produkte, dass wirklich kein Ablaufdatum hat.

Lidschatten hält genauso ewig wie loses Puder, da es ein trockenes Produkt ist und ohne Feuchtigkeit können keine Keime entstehen.

Kajal und Lipliner zur Vorsicht immer vor den Gebrauch nochmal anspitzen, da hier die alten Reste erneuert werden. Dann gibt es bei diesen Produkten auch kein Bedenken für weitere Jahre. Bei flüssig Eyeliner gilt die selbe Regel wie bei Mascara.

Die Haltbarkeit des Nagellacks kann nur anhand der Konsistenz herausgefunden werden. Wird die Farbe für die Nägel zu dick flüssig, müsst ihr euch leider einen neuen Nagellack kaufen!

Der Geruch zählt bei flüssiger Foundation, wenn sich dieser verändert, solltet auch ihr euer Lieblings Make-up wegwerfen. Sonst immer brav durschütteln damit sich die Pigmente vermischen und der Farbton gleichmäßig bleibt.

 

Mit diesen paar Regeln solltet ihr eure Beauty-Produkte voll im Griff haben!

 

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus