Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 03.11.2015

Ganz schön schmutziger Beautytrend!

Was hat es mit dem schwarzen Pulver auf sich, fragen wir uns. Reinigend soll die Kohle, die alle Beautyprodukte im Moment schwarz einfärbt, für Haut, Körper und Seele sein.

Bild iStock_000030442478_Large.jpg
Schwarz macht sauber (© iStock by Getty Images)

Im asiatischen Raum wird das Wundermittel schon seit Jahrhunderten verwendet, nun ist es auch bei den Hollywoodstars und hierzulande bei angekommen und die Anwendungsbereiche sind vielfältig.

 
Der Detox-Drink der Stars.

In Hollywood wird die Aktivkohle vor allem für reinigende Detox-Säfte zum Entgiften verwendet. Denn das schwarze Pulver ist geschmacksneutral und hat die wertvolle Eigenschaft der Adsorption. Das bedeutet Giftstoffe werden magnetisch angezogen und so aus dem Körper entfernt. Die Aktivkohle wird aus natürlichen Rohstoffen wie Steinkohle, Holz und Torf gewonnen und durch die Kombination mit Sauerstoff, entsteht der Effekt des Schmutzmagneten, der nun für die Beautyszene genutzt wird.

 
Detox-Drink 3 Tageskur BlackBox von Juice Delight ist hier erhältlich.

Wenn mihr jetzt keine Detox-Saftkur machen wollt und euren Körper trotzdem von innen vor Schadstoffen schützen wollt, könnt ihr dies mit dem Aktivkohlepulver tun. Durch den Zusatz von etwa 2 Teelöffeln pro Liter Wasser, wird das Wasser gefiltert. Hierbei werden die Chlor-Partikel im Leitungswasser gefiltert und die Mineralien wie Calcium und Magnesium veredelt.

 

Aktivkohle findet ihr auch in Beautyprodukten wie Duschgel, Seife und Shampoo. Der Wirkstoff entfernt schädliche Spurenelemente und reinigt hiermit Haare und Haut. Sogar Motoröl soll keine Chance gegen das Wundermittel haben.


Verschiedene Peelings, Masken und Cremen mit Aktivkohle werden von der Firma Origins hergestellt. Auch erhältlich in Österreich bei Douglas

Am liebsten wäre uns, wenn unsere Zähne Tag ein Tag aus, immer weiß strahlen. Kaffee und Tee macht uns hier einen Strich durch die Rechnung. Jetzt gibt es aber eine natürliche Methode die Zähne zu bleachen, Zahnpasta mit zugesetzter Aktivkohle. Die verfärbenden Partikel werden von der Kohle einfach aufgesaugt. Zusätzlich gibt uns das Wundermittel auch noch Kariesschutz und entfernt Beläge auf den Zähnen. So strahlen die Zähne wieder!

 
Schwarze Zahnpasta, die unsere Zähne weiß macht. Gibt es über Amazon zu kaufen.

Natürlich ist Aktivkohle auch gut für die Haut. Verschiedene Cremen und Peelings schwören auf die Poren reinigende Zutat. Wer hier selbst gerne mit DIY-Rezepten herumtüftelt, dem sind hier keine Grenzen gesetzt. Aktivkohle sowie Aktivkohlepulver kann man über das Internet ganz einfach bestellen oder in der Apotheke gibt es sogenannte Aktivkohletabletten, die ihr hier auch einsetzen könnt.


Aktivkohle für DIY-Projekte gibt es im Internet zu kaufen, zum Beispiel hier!

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus