Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 13.06.2017

Twins & the city

Zwillings-Action im Doppelpack: look! on tour mit den Blogger-Twins Des & Jen und den Figaro-Brüdern Andreas & Patrick Raitz. Was dabei herauskam? Coole Hair-Styles für heiße Sommertage und laue Nächte!

Bild www.stefanjoham.com_5 stern__DSC7254.jpg
Hot in the city. Sorgten beim look!-Outdoor-Shooting für Verwirrung: Raitz- Twins stylten Blogger-Twins. © Stefan Joham

Sommer in der Luft – und am Kopf! Die stets überstylischen Schwestern Des und Jen gewährten uns Einblick in ihr aufregendes Blogger-Leben und nahmen uns mit zu ihren Sommer-Hotspots – und weil da die perfekte Frisur nicht fehlen darf, wurde prompt ein Haarshooting einberufen! Nach einer Farbauffrischung zauberten die Wiener Friseur-Zwillinge Andreas und Patrick Raitz die It-Looks der Saison. Ob im lässigen Beach Style oder spacig hochgesteckt – Achtung, der Sommer wird frisurentechnisch richtig heiß!

Voll im trend: Color Correction

Farb-Fresh-up. Von Make-up inspiriert, nennt sich der neueste Haar-Hype „Color Correction“. Ein gerade im Sommer praktisches Touch-up-Service für zwischendurch, das stumpfes, glanzloses Haar mit einer Kolorierung auffrischt und neu belebt. Ab Juni exklusiv in allen L’Oréal Professionnel-Salons

© Stefan Joham

Internet-Stars

Zwischen Front Rows, Fashionshootings & Flughäfen: Des und Jen (29) zählen zu den Top-Bloggern (knappe 100.000 Follower!) des Landes.

 

   

© Stefan Joham

 

 

11 Uhr: Brunchen im Café Français

Lockere Waves

Strandfeeling. Natürlich fallende Beach-Wellen sind nach wie vor der Dauerbrenner unter den Sommerfrisuren. Einen schicken Twist erhält der Look, wenn man das Haar seitlich wegsteckt, wie etwa bei Des (l.). Die lässigere Version wurde Jen verpasst, bei der das Deckhaar zu einem Lady-Bun zusammengezwirbelt wurde. Tipp von Profi Patrick Raitz: „Beim Wellenstyling darauf achten, dass die Haare eine schöne, große Bewegung haben und nicht zu eingedreht sind.“

 

© Stefan Joham

 

© Stefan Joham

 

 

13 Uhr: Bummeln am Spittelberg

Flechtwerk mit Boho-Touch

Romantisch. 2017 kommt das Zopfen wieder: Flechtfrisuren sind herrlich vielseitig und lassen uns selbst bei hochsommerlichen Temperaturen unangestrengt gut aussehen. Richtig romantisch wirkt Des’ Look: Vom Scheitel weg wird ein Zopf einflochten, der das Haar angenehm aus dem Gesicht verbannt. Jen entschied sich für einen volumigen Fischgrätzopf.

 

© Stefan Joham

 

© Stefan Joham

 

© Stefan Joham

Best of Tools: Summerstyling leicht gemacht
Bild Wet Domination von L’Oréal Professionnel _ Shower Shine.jpg
Shiny sleek. „Wet Domination“ Shower Shine von L’Oréal Professionnel um € 20,55.
Bild Stylefixierer von Redken _ Forceful 23.jpg
Finish. „Forceful 23 Style-fixierer“ von Redken um € 19,90.
Bild Tecni_(3).jpg
Fülle. Ideal für feines Haar: „Tecni.Art Full Volume von L’Oréal Professionnel um € 18,60.
Bild Strukturdefinierer von Redken _ Wax Blast 10.jpg
Struktur. Wachs zum Aufsprühen: „Wax Blast 10“ von Redken, € 21,90.
Bild Bildschirmfoto 2017-06-06 um 16.50.38.png

16 Uhr: Abkühlung am Tel Aviv Beach

Haare in Hochform

Nackenfreiheit. Kunstvolle Hochsteckfrisuren mit hohem Coolness-Faktor – krönen jedes Sommerkleid und halten gleichzeitig den Nacken kühl! Während Des’ seitlicher Chignon eine zarte, feminine Note verleiht, sprüht Jens Zwirbel-Irokese nur so vor Extravaganz. Das Besondere daran sind die gekordelten Zöpfchen, die aus der Frisur ein kleines Kunstwerk machen.

© Stefan Joham

 

 

© Stefan Joham

 

© Stefan Joham

 

 © Stefan Joham

 

 

Profis am Werk

Ultimativ Group

Trendgespür. Sie pinselten bereits Ombré ins Kundenhaar, als andere noch nichts von der Technik ahnten: Andreas und Patrick Raitz – auch als Österreichs „Figaro Twins“ bekannt – sind trendtechnisch immer an vorderster Front und zählen mit ihrem Ultimativ Group-Team zu den besten Haarspezialisten der Stadt. Hier geht's zur Website.

 

 © Stefan Joham

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus