Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 17.03.2017

Wir wollen Sommersprossen

Ein brandneuer Beauty-Trend namens "Freckling" begeistert gerade die Massen! Wir zeigen, was es damit auf sich hat.

Bild iStock-108329556.jpg
In diesem Sommer werden die süßen Pünktchen um die Nase herum zum Beauty-Trend schlechthin! © iStock by Getty Images

Du wolltest schon immer Sommersprossen? Mit dem neusten Make-up-Hype ist das nun kein Problem mehr. Nachdem die süßen Pünktchen, vor allem von ihren natürlichen Trägerinnen oft verhasst und überschminkt wurden, ist nun ihre Zeit gekommen. Denn nach Contouring, Strobing und Co. folgt nun der Fake-Sommersprossen-Trend. Plötzlich sind die niedlichen Pünktchen so gefragt wie noch nie und zieren sogar die Gesichter bekannter Models auf den internationalen Laufstegen. In diesem Sommer wollen wir Punkte-Gesichter! Wir zeigen euch, welche Produkte ihr dafür benötigt.

Heuer sind Sommersprossen alles was wir wollen. Und da nicht jeder mit den natürlichen Schönheitsfleckchen gesegnet ist, schminken wir sie uns einfach ins Gesicht. Die sommerlichen Pünktchen  geben uns das Gefühl von Individualität und Extravaganz. Deshalb dürfen sie in Zukunft auf keinem Näschen mehr fehlen. Auch Models mit dem speziellem Look sind gerade dick im Geschäft. Edie Campbell, Binx Watson, Adwoah Aboah und nicht zuletzt Bella Hadid sind durch ihren einzigaritgen Punkte-Wiedererkennungseffekt so gefragt, wie noch nie.

Sommersprossen für alle!

Einzigartiger Gesichtsschmuck. An alle die von Mutter Natur mit den Pünktchen verziert worden sind: Die kleinen Pigmentierungen machen euer Gesicht interessant und besonders. Also Schluss mit Überdecken. Zeigt doch eure Indididualität! Nicht umsonst werden die zarten Pünktchen heuer gefaked, was das Zeug hält. Denn, wer nicht von Natur aus mit den Sonnenflecken gezeichnet wurde, kann ja immer noch nachhelfen.

GET THE LOOK!

Um dir den Beautytrend ins Gesicht zu zaubern, benötigst du lediglich einen Eyelinerstift in einem aschigen Braun- oder Grauton. Am besten ein bis zwei Nuancen dunkler als dein normaler Hautton. Damit kannst du dir nun, je nach Lust und Laune, so viele, kleine, verstreute Pünktchen ins Gesicht malen, wie du möchtest. Am schönsten sind sie rund um die Nase.

Für Sommersprossen-Lover, die einen permanenten Gesichtsschmuck haben möchten, bleibt noch immer der Gang ins Tattoo-Studio. Die australische Make-up-Artistin Gabrielle Rainbow hat diesen Tattoo-Trend "Freckling" getauft. Dabei werden unterschiedliche Dots auf das Gesicht gestochen. Aber nicht wie beim normalen Tattoo ganz tief, sondern nur in die ersten paar Hautschichten. So halten die gefragten Sonnenpünktchen nur für etwa 2-3 Jahre. Trotzdem ist fraglich, ob der Tattoo-Eingriff denn wirklich sein muss. Wir finden den malerischen Fake um einiges besser!

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus