Loading…

Uschi Fellnerlook into my life

Uschi Fellner | 29.01.2016

Am 5. März um 19.30 ist ...

Klassentreffen! Fein.

Bild _DSC6598CMYK.jpg
"Klassentreffen. Das letzte Mal war ich vor acht Jahren dabei."

Mail-Alarm: „Hallo, ihr Lieben, ich bin´s, euer Peter, mich verschlägt es im März wieder nach Wien...“

Peter war unser Klassenbester in der Volksschule, lebt heute in Bremen, kommt alle zwei Jahre auf Heimaturlaub und begeistert dann ca. 30 Menschen, die einander seit Jahrzehnten nichts mehr zu sagen haben, mit der Aussicht auf einen gemeinsamen Pizzeriabesuch.
Klassentreffen. Das letzte Mal war ich vor acht Jahren dabei. Pizzeria Antonella. Ich traf dort z.B. auf Karla (heiratete einen Italiener, lebt heute mit vier Bambini und ohne den Italiener in Mödling). Karla habe ich täglich um ihre Salami-Semmel beneidet, die sie in unserer gesamten Schul-Karriere nur lächerliche drei Mal gegen mein wenig glamouröses Gurkenbrot tauschte. Oder Isabella. Typ Jazz Gitti in ihrer schwersten Zeit. Erstaunlich, wie man sich entfremdet, wenn der gemeinsame Feind nicht mehr Rechenschularbeit heißt.

Heute also das drohende Mail:“Komme nach Wien..“
Peter wird die nächsten Wochen von Bremen aus versuchen, 30 einander längst suspekte Menschen an einen Tisch zu zwingen. Mindestens 25 werden wieder zu weit weg oder zu beschäftigt sein, um in die Pizzeria Antonella zu kommen. Verstehe Peter gut. Aber auch die 25 anderen, die am 5.3. knapp vor 19:30 Uhr leider, hüstel!, eine Halsentzündung aufreißen werden.
Echtes Pech.

comments powered by Disqus