Loading…

Uschi Fellnerlook into my life

Uschi Fellner | 02.06.2017

Ich brauch dringend eine neue Frisur …

Unser neues Juni-look! ist da - warum ich eine neue Frisur brauche, lest ihr hier!

Bild Bildschirmfoto 2016-11-01 um 22.11.05.png

Unlängst wieder beim Friseur meines Vertrauens: Waschen, Spitzen schneiden und föhnen, lautete der – zugegeben – nicht sonderlich kreative Auftrag an den Figaro. Er kennt mich und weiß mit mir umzugehen. Denn üblicherweise spielt sich ein Gespräch zwischen uns in etwa so ab: „Weißt eh, nicht zu viel wegschneiden!“ (ich). „Okay, wie immer!“ (er). „Also, ein bissl mehr kannst du dich diesmal schon trauen!“ (ich). Der Friseur zwirbelt eine Strähne hoch, setzt probeweise die Schere an: „Fünf, sechs Zentimeter? Würde dir gut stehen, wenn die Haare stufiger fallen …“

„Wasss?! Höchstens zwei Zentimeter!“ (ich). „Also gut, dann wie immer!“ (er).

Neben mir sitzt eine Frau mit schulterlangen, dichten Haaren. Neue Kundin. „Was machen wir denn Schönes?“, fragt sie mein Friseur. „Ganz kurz“, sagt sie. „Vorne ins Gesicht fallend, der Nacken frei. Ich kann mich mit den langen Haaren nicht mehr anschauen …“

Mein Friseur ist selig. Endlich gibt’s hier ordentlich was zu schneiden. Argwöhnisch blinzle ich hinüber. Schnipp, schnapp. Strähne für Strähne fällt zu Boden, dann wird geföhnt und – es schaut genial aus! Glücklich schwebt die Kundin aus dem Salon, während zwei Lehrlinge – gäähn – meine langen Haare, Strähne um Strähne, trocken föhnen. Bitte Burschen, nicht einschlafen.

Nach einer Stunde schaue ich aus wie immer. „Also nächstes Mal musst du dich echt einmal was trauen bei mir, das ist ja nicht mehr auszuhalten“, sage ich zum Friseur. „Ich schau immer gleich aus!“ Nicht lustig, Kundinnen wie mich zu haben. Aber nächstes Mal schaffen wir bestimmt vier Zentimeter …

 

Bild look! Juni.jpg
Ab jetzt in deiner Trafik! © iStock by Getty Images

Ich wünsche Euch einen tollen Juni, lasst Euch von unserem neuen Heft in den Sommer begleiten! Und von vielen Geschichten, die Lust auf Veränderung machen :-).

 

Herzlichst, Eure Uschi

comments powered by Disqus