Loading…

Uschi Fellnerlook into my life

Uschi Fellner | 15.05.2017

Morgen beginnt mein neues Leben.

Aber wirklich!

Bild IMG_3528b.jpg
Morgen aber wirklich! Uschi Fellner

Figurbewusstsein allerorts!

A. trinkt Brennnesseltee (macht schlank), W. trinkt Entschlackungstee (macht schlank), G. trinkt eine Mischung aus beidem und erzählt, sie hätte damit in zwei Tagen 61 Deka abgenommen, wonach alle anderen auf die neue Mischung umsteigen. Und sie mir wärmstens empfehlen. „Morgen fange ich an“, sage ich. Die Optimierung meines Privatlebens verschiebe ich häufig auf morgen. Am nächsten Morgen steht E. vor der Tür, in Laufschuhen und dick vermummt. „Es hat sechs Grad und Windstärke fünf“, sage ich, „komm lieber rein auf einen Kaffee! Gehen wir lieber morgen laufen!“ E. sagt, sie denke nicht daran, denn heute beginne ihr neues Leben. Ein Leben in Laufschuhen und mit einer Mischung aus Brennnessel- und Entschlackungstee. Reisende soll man ziehen lassen, denke ich. Und trinke für E. einen Kaffee mit.

Das Gute am Verschieben ist, dass man, während man verschiebt, immer wieder über kleine Genüsse des Lebens stolpert (Naschlade!). Das Schlechte ist, dass sich der Verschieber beim Verschieben nicht ganz wohl fühlt. Der Verschieber übernimmt lieber so banale Aufgaben wie Kinderzähne nachputzen, als endlich -einmal anzufangen.

Womit eigentlich? Das hat der Verschieber vor lauter Verschieben irgendwann vergessen. Morgen fange ich jedenfalls an ... wenn ich nur wüsste, womit eigentlich ...

comments powered by Disqus