Loading…

Uschi Fellnerlook into my life

Uschi Fellner | 18.09.2015

Verwirrspiel um Chanel

Ich bekam ein Foto von Chanel, mit der strikten Anweisung: "Zur persönlichen Verwendung".

Bild Screen Shot 2015-09-18 at 09.06.34.png
Für jeden Gast gab´s ein Chanel-Erinnerungsfoto. Das kommt auf jeden Fall ins Familienalbum!

Kommt er oder kommt er nicht? Bis zuletzt war unklar, ob Karl Lagerfeld im prachtvollen Palais Rasumovsky, wo Freitag Abend die Eröffung des neuen Chanel-Flagshipstores gefeiert wurde, vorbei schauen würde.

Er kam zwar nicht, dafür jettete der gesamte Chanel Vorstand aus Paris ein.

Das Fest war als private Party aufgezogen, die übliche Society war nicht vertreten. Dafür viele internationale Kundinnen, die ihre neuen Chanel-Modelle ausführten. Diskretion ist bei Chanel Ehrensache, deshalb wurde jeder Gast nur mit Genehmigung (Foto zur persönlichen Verwendung) fotografiert.

Ein diskretes Fest mit viel Champagner, erlesenen Köstlichkeiten und imperialem Flair. Soviele Chanel Kleider an einer Location sieht man sonst nur bei der Chanel-Show in Paris.

Bleibender Eindruck: eine kleine Brosche mit dem DoppelCC, die jeder Dame mit auf den Heimweg bekam. Und die Gewissheit, dass Chanel die Herzen noch immer höher schlagen lässt:-))

Bild Screen Shot 2015-09-18 at 09.06.55.png
Chanel-Get-Together im Wiener Palais Rasumovsky
Bild Screen Shot 2015-09-18 at 09.07.05.png
Chanel DJ - was will man mehr!
Bild Screen Shot 2015-09-18 at 09.07.11.png
Und Chanel Goodie-Bags gab´s auch ... Freude!
comments powered by Disqus