Loading…

Uschi Fellnerlook into my life

Uschi Fellner | 25.07.2016

WER BIN ICH UND WAS MACH ICH SO?

Inkognito auf der Insel? Nix da! Sie wissen genau wer du bist!

Bild Bildschirmfoto 2016-07-25 um 08.24.02.png

Das Schönste hier auf meiner Urlaubsinsel ist, dass mich keiner erkennt. Sommersprossig, mit Schirmkappe und seitlich geflochtenem Zopf, sehe ich offenbar nicht aus wie ich. Sondern eher wie... ja, wer eigentlich? 

Vorgestern im Insel-Supermarkt: Grüsse artig mit Kalimera, schließlich will ich nicht sofort als gemeiner Tourist enttarnt werden (meine Chancen, als Griechin durch zu gehen, stehen allerdings auch nicht besonders). Getuschel hinter mir am Obststand. "Ist sie das?" "Nee, glaube nicht! Oder doch?" "Frag sie doch!" "Nee, lass mal!" 

Fast war ich enttäuscht, nicht zu erfahren, wer ich bin. Aber gut. Die nächste Gelegenheit, mehr über mich zu erfahren , winkte am nächsten Tag. Als ich vom Schwimmen im Meer zurück Richtung Handtuch marschierte, grinste mich ein älterer Herr mit Brille an. Jetzt winkte er sogar! Messerscharf schloss ich, dass es A) an meiner Bikinifigur oder B) an seiner Fehlsichtigkeit oder C) an einer Kombi aus beiden Faktoren liegt. Vielleicht verwechselte er mich mit Ursula Andress, dem Bond-Girl weiland 1972? Sie wurde weltberühmt in der Szene, als sie im Bikini den Fluten entstieg. Ich bemühte mich ähnlich elegant über den Strand und schüttelte die nassen Haare. Schade, dass Hollywood gerade kein Kamerateam vor Ort hatte. Mein Fan erwartete mich mit der triumphierenden Feststellung: "Schönen Tag, ich kenne Sie!" "Fein", sagte ich und nickte freundlich. "Sie sind doch die, die..." Erwartungsvoll sah ich ihn an, man erfährt schließlich nicht jeden Tag, wer man eigentlich ist. "Sie sind doch... diese Dame aus dem Fernsehen?" 

In solchen Situationen ist es blöd zu fragen: "Wen meinen Sie jetzt?",  denn damit gibt man zu erkennen, dass man DIE leider nicht ist. Und man will doch seine Fans nicht enttäuschen! Also sagte ich nichts.

"Ich habs!", rief der gute Mann plötzlich. "Sie sind die von RTL! Von dieser Sendung mit den Prominenten! Ich hab Sie gleich erkannt!  Lustig, Sie schauen genauso aus, wie im Fernsehen!"

Widerspruch sinnlos. Vielleicht verwechselte er mich mit Barbara Schöneberger? Hoffentlich nicht mit Carmen Geiss von den Geissens, das hab ich nun auch nicht verdient! 

Jedenfalls weiß ich endlich, wer ich bin: Die von der Promi-Sendung auf RTL. Autogrammwünsche bitte an mein Management, werden prompt erledigt!

Bild Bildschirmfoto 2016-07-25 um 08.23.50.png
comments powered by Disqus