Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 07.01.2015

Naht das Ende der New York Fashion Week?

Mercedes Benz zieht sich als Sponsor der New York Fashion Week zurück. Außerdem soll ein Ortswechsel anstehen. Bedeutet das ein schleichendes Aus der Fashion Week?

Bild Fashion Week.jpg
(© Getty Images)

Mit dem Rückzug von Mercedes Benz verliert die New York Fashion Week ihren Hauptsponsor. Gerüchte über ein Aus der Zusammenarbeit gab es schon länger, doch nun bestätigte der Konzern, dass er sich mit September zurückziehen wird.

Ab Herbst wird die Fashion Week an eine neue, noch unbekannte Location verlegt. Die Shows finden im Februar zum letzten Mal im Lincoln Center statt. Designer Donna Karan und Vera Wang sind bereits in den vergangenen Jahren ausgezogen um dem Trubel rund um das Lincoln-Center zu entgehen.

WME-IMG, der Eigentümer der Mercedes Benz Fashion Week soll derzeit mit dem Konkurrenten, der "Made Fashion Week" über die Übernahme verhandeln. Doch spätestens Anfang Herbst soll der Deal über die Bühne gehen. Jedoch soll der Rückzug von Mercedes Benz kein Aus in Sachen Mode bedeuten, schließlich unterstützt der Autokonzern weltweit 50 Mode Engegments in über 30 Ländern.

Offenbar kommen Zeiten des Sparens auf die Modewelt zu, denn die Fashion Week in Berlin dauert nur noch vier Tage. Die Modemesse Bread & Butter, die bisher im Rahmen der Fashion Week statt fand, wurde abgesagt, weil die Veranstalter insolvent sind.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus