Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 27.03.2017

Gewinne ein personalisiertes Alpha-Glas von Lobmeyr

Hochzeit mit Klasse: Das Traditionsunternehmen J. & L. LOBMEYR - im Herzen von Wien - lädt alle Heiratswilligen zum Hochzeitslisten-Cocktail. Bei dem Event können alle Gäste die erstklassigen Produkte von LOBMEYR hautnah bewundern. Plus gibt es einen wunderschönen Schatz aus dem Repertoire des Unternehmens zu gewinnen.

SEIT DABEI BEIM HOCHZEITSLISTEN-COCKTAIL

Am 30. März 2017 findet bei J. & L. LOBMEYR von 18:00 bis 21:00 Uhr ein Event statt, das kein frisch verlobtes Paar versäumen sollte. Hier werden nämlich lauter Geheimnisse rund um das Thema Hochzeitsliste gelüftet und ihr könnt aus nächster Nähe einen Blick auf die einzigartigen Stücke des Tradiotionsunternehmens werfen.  In der Filiale in der Kärntnerstraße könnt ihr somit am 30. März das Sortiment von LOBMEYR durchstöbern und euch davon überzeugen lassen. Auch für individuelle Beratung ist gesorgt, damit es gewiss keinem zukünftigen Brautpaar an irgendetwas fehlt. Die LOBMEYR-Hochzeitsliste spiegelt die Persönlichkeit und den Stil des Paares wieder und ist gewiss weitaus mehr als nur ein reiner Wunschzettel. Holt euch alle Infos, die ihr für die Planung eurer Hochzeit braucht und lasst euch von den schönen Sachen von Lobmeyr inspirieren.

 

 

Bild LOBMEYR main store Vienna beschnitten.JPG
Das Lobmeyr in der Kärntnerstraße ist seit Jahre eine wichtige Anlaufstelle für Hochzeitswillige. © Lobmeyr

Das Lobmeyr-Team freut sich nicht nur über alle zukünftigen Brautpaare, die vorbeikommen, sondern über alle Gäste, die das Traditionsunternehmen einmal von Nahem erleben möchten. Voranmeldungen bitte unter welcome@lobmeyr.at oder 01/ 5120508.

 

WINCORNER

Gemeinsam mit Lobmeyr verlosen wir ein individuelles Alpha-Glas mit Gravur - ein handgefertigtes Stück der Extraklasse.

Hier mitspielen!

Bild Lobmeyr-7868 Kopie.jpg
In einem Alphaglas von Lobmeyr steckt feinste Handarbeit. © Elena Azzalini
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus