Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 27.09.2017

Komm zum Show-Highlight in die Wiener Volksoper!

Das Musical Gypsy, mit Bühnenstar Maria Happel in der Rolle von Mama Rose, kommt nach Wien.

Bild gypsy_18x24.jpg
Sei dabei bei der Vorstellung von Gypsy in der Volksoper mit Maria Happel am 1. & 12 Oktober. © Johannes Ifkovits

Zum Stück:

Das Jahr 1957 war ein gutes für Gypsy Rose Lee. Die gefeierte „burlesque queen“ war auch als Schauspielerin gut im Geschäft und hatte gerade erst ihre Autobiographie veröffentlicht – eine schonungslose Abrechnung mit ihrer dominanten Mutter, die sie und ihre Schwester June als Kinder zu Showstars dressiert und über die Vaudeville-Bühnen Amerikas gescheucht hatte.

 

Theaterproduzent David Merrick machte ihre Geschichte zum Musical und 1959 wurde Gypsy am Broadway uraufgeführt. Darauf folgte ein sensationellen Erfolg, nicht zuletzt auch dem „Wunderteam“ von West Side Story. In Zusammenarbeit mit Buchautor Arthur Laurents und Liedtexter Stephen Sondheim schuf Komponist Jule Styne mit Nummern wie „Everything‘s coming up Roses“ oder „Let me entertain you“ Hits für die Ewigkeit.

 

Gypsy trägt zwar den Namen der Tochter, stellt aber die „stage mother“ Mama Rose in den Mittelpunkt der Handlung, die ihren Lebenstraum verfolgte ohne Rücksicht auf Verluste - nämlich ihre Töchter im Rampenlicht zu sehen. Und sie verliert viel: Die jüngere Tochter June entzieht sich ihrer strengen Mutter, ihr Verehrer Herbie verlässt sie, und als sich das hässliche Entlein Louise zum Striptease-Star Gypsy mausert, steht die Mutter dann völlig alleine da …

 

Die Hauptrolle (Clive Barnes: „einer der wenigen wirklich komplexen Charaktere des amerikanischen Musicals“) war seit der Uraufführung die Domäne großer Darstellerinnen: Auf Merman folgten u. a. Angela Lansbury und Patti LuPone. Am 01. und 12. Oktober wird Mama Rose von einer der herausragenden Charakterdarstellerinnen unserer Zeit verkörpert: Maria Happel

Bild Gypsy_KHP1_-_jennikoller-08094_RET_kleiner.jpg
Sophie Grohmann, Emil Kurz, Simon Gaunersdorfer, Louisa Popovic (Baby June), Maria Happel (Rose), Sophie-Marie Hofmann (Baby Louise), Lino Gaier, Lili Krainz, Toni Slama (Herbie). © Jenni Koller/Volksoper Wien

Einige Kritiken:


„Gypsy“ ist erstklassige Familienunterhaltung mit einer einfachen, zutiefst menschlichen Geschichte, in der obendrein eine hübsche Hommage an die eigene Branche eingebaut ist.
Wolfgang Huber-Lang/APA/11. September 2017

Das Volksopernorchester darf in knalligen Musicalfarben schwelgen. Souverän Lorenz C. Aichner am Pult: Er führt das Ensemble mit Freude an Tempo und Drive, aber auch an sentimentalen, rührenden Nummern.
Karlheinz Roschitz/Kronen Zeitung/12. September 2017

Stephan Prattes entwarf einfache, atmosphärische Bühnenbilder, die Sobotkas Personenführung den perfekten Rahmen geben.
Karlheinz Roschitz/Kronen Zeitung/12. September 2017

Eine berührende Geschichte, stimmig umgesetzt: „Gypsy“ erntete großen Jubel. Maria Happel begeistert als Mutter ...
Katrin Nussmayr/Die Presse/12. September 2017

Die großartige Maria Happel ... eine Wucht!
Katrin Nussmayr/Die Presse/12. September 2017

„Gypsy“ am Gürtel – das geht extrem unter die Haut.
Peter Jarolin/Kurier/12. September 2017

... der großartig singenden schillernden Lisa Habermann als Louise
Peter Jarolin/Kurier/12. September 2017

Toni Slama, der sich als hinreißend-rührender Herbie dieser Familie fast bis zur Selbstaufgabe verschreibt.
Peter Jarolin/Kurier/12. September 2017

Bild Gypsy_KHP1_BP_1477_RET_kleiner.jpg
Lisa Habermann als Louise.

WIN!

Wir verlosen 2 mal 2 Tickets für Gypsy ind der Wiener Volksoper am 12. Oktober.

 

Hier mitmachen und gewinnen!

Bild 2017_06_27_KHP1_gypsy_BP_1575_RET_800x600.jpg
Lisa Habermann (Louise), Maria Happel (Rose) in Gypsy. © Barbara Pálffy/Volksoper Wien

Weitere Infos gibt es HIER.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus