Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 26.02.2016

Oscars 2016: Das sind die Nominierten

Diese Künstler könnten Sonntag Nacht einen Oscar gewinnen! Wir haben den Überblick!

Bild 20150222_PD11413.HR.jpg
OSCARS 2015 - Julian Moore wird zur Besten Hauptdarstellerin gekürt VALERIE MACON / AFP / picturedesk.com

Gemeinsam mit Schauspieler John Krasinski und Academy-Präsidentin Cheryl Boone Isaacs verkündeten die Regisseure Guillermo del Toro und Ang Lee die Oscar-Nominierungen in allen 24 Kategorien für die 88. Verleihung des Film-Preises am 28. Februar.
 

Bild Kinostart-The-Revenant-Der-Rueckkehrer-.jpg
Den Goldjungen im Visier: "The Revenant - Der Rückkehrer" zielt auf einen Oscar.

Ein Überblick:

BESTER FILM
The Big Short
Bridge of Spies
Brooklyn
Mad Max: Fury Road
Der Marsianer
The Revenant
Room
Spotlight


Steven Spielbergs Spionagethriller "Bridge of Spies"

Ostdeutschland 1960: Bei Nacht und Nebel werden russische und amerikanische Spione auf der Glienicker Brücke ausgetauscht. Im Zentrum des Films steht die Geschichte des US-Piloten Francis Gary Powers.


BESTER HAUPTDARSTELLER
Bryan Cranston
Matt Damon
Leonardo DiCaprio
Michael Fassbender
Eddie Redmayne


Matt Damon ist als "Marsianer" allein im Weltraum

Was passiert, wenn eine Reise zum Mars schief geht und ein Expeditionsmitglied nicht zurückkehrt? Andy Weir hat dazu den Bestseller "Der Marsianer" geschrieben, der nun mit Matt Damon verfilmt wurde.


BESTE HAUPTDARSTELLERIN
Cate Blanchett
Brie Larson
Jennifer Lawrence
Charlotte Rampling
Saoirse Ronan

BESTE NEBENDARSTELLERIN
Jennifer Jason Leigh
Rooney Mara
Rachel McAdams
Alicia Vikander
Kate Winslet

BESTER NEBENDARSTELLER
Christian Bale
Tom Hardy
Mark Ruffalo
Mark Rylance
Sylvester Stallone

BESTE REGIE
Adam McKay - The Big Short
George Miller - Max Max: Fury Road
Alejandro G. Iñárritu - The Revenant
Lenny Abrahamson - Room
Tom McCarthy - Spotlight

BESTES ADAPTIERTES DREHBUCH
The Big Short 
Brooklyn 
Carol
Der Marsianer
Room


"Carol" - Romanze mit Cate Blanchett und Rooney Mara

New York in den 1950er-Jahren - zwei Frauen, gespielt von Cate Blachett und Rooney Mara, kommen sich näher. Das missfällt Carols (Cate Blanchett) Ehemann, er beauftragt einen Privatdetektiv.


BESTES DREHBUCH
Bridge of Spies
Ex Machina
Inside Out
Spotlight
Straight Outta Compton

BESTES KOSTÜMDESIGN
Carol
Cinderella
The Danish Girl
Mad Max: Fury Road
The Revenant

BESTER FREMDSPACHIGER FILM
Embrace of the Serpent (Kolumbien)
Mustang (France) 
Son of Saul (Ungarn) 
Theeb (Jordanien)
A War (Dänemark)

BESTE KAMERA
Carol
The Hateful Eight
Mad Max: Fury Road
The Revenant
Sicario

BESTER ANIMIERTER FILM
Anomalisa
Boy and the World
Inside Out
Shaun the Sheep Movie
When Marnie Was There


"Shaun das Schaf" in der Großstadt

Gelangweilt vom Alltag des Hoflebens will Shaun das Schaf einen Tag ausbrechen und löst Chaos aus: Durch Shauns Übermut verschlägt es den Bauern aus Versehen in die große Stadt.


BESTER SCHNITT
The Big Short
Mad Max: Fury Road
The Revenant
Spotlight
Star Wars: The Force Awakens


"Mad Max" ist wieder auf der Flucht

Nach jahrelanger Pause ist Mad Max wieder auf der Flucht. Zusammen mit anderen Überlebenden ist er auf dem Weg durch die Wüste. Es beginnt eine wilde Verfolgungsjagd in "Mad Max: Fury Road".


BESTE VISUELLE EFFEKTE
Ex Machina
Mad Max: Fury Road
Der Marsianer
The Revenant
Star Wars: The Force Awakens


Künstliche Intelligenz erwacht in "Ex Machina"

Caleb soll an einem Experiment teilnehmen, bei dem es darum geht, die Fähigkeiten des weiblichen Roboters Ava zu testen. Verliebt er sich in sie, obwohl er weiß, dass sie kein Mensch ist?


BESTER TONSCHNITT
The Big Short
Mad Max: Fury Road
The Revenant
Spotlight
Star Wars: The Force Awakens


"The Big Short" - Als der Kapitalismus am Abgrund stand

"The Big Short" erklärt wie der Kapitalismus 2008, während der Finanzkrise, eine Katastrophe auslöste. Der Finanzthriller ist bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzt.


BESTES SZENENBILD
Brigde of Spies
The Danish Girl
Mad Max: Fury Road
Der Marsianer
The Revenant 


"The Danish Girl" - Transsexualität in den Zwanziger Jahren

Die Maler Einar und Gerda führen in den Zwanziger Jahren eine bewegtes Künstlerleben. Als Einar als Modell einspringen muss, und sich als Frau verkleidet, spürt er seine wahre Identität erwachen.


BESTER TON
Bridge of Spies
Mad Max: Fury Road
Der Marsianer
The Revenant
Star Wars: The Force Awakens


"Star Wars: Das Erwachen der Macht"


BESTER SONG
"Earned it" aus "Fifty Shades of Grey"
"Manta Ray" aus der Dokumentation "Racing Extinction"
"Simple Song Nr. 3" aus "Ewige Jugend" ("Youth")
"Till It Happens To You" – Lady Gaga, Diane Warren ("The Hunting Ground")
"Writing's on the Wall – Sam Smith ("James Bond 007: Spectre")

BESTER DOKUMENTAR-FILM
Amy
Cartel Land
The Look of Silence
What Happened, Miss Simone?
Winter on Fire: Ukraine’s Fight for Freedom

BESTER ANIMIERTER KURZFILM
Bear Story
Prologue
Sanjay's Super Team
We Can’t Live without Cosmos
World of Tomorrow

BESTES MAKE-UP UND BESTE FRISUREN
Mad Max: Fury Road
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
The Revenant


"Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg ..."

Nach einem ereignisreichen Leben landet Allan Karlsson im Altenheim – und langweilt sich zu Tode. An seinem 100. Geburtstag klettert er deshalb kurzerhand aus dem Fenster. Er will noch einmal "leben".


BESTER KURZDOKUMENTAR-FILM
Body Team 12
Chau, beyond the Lines
Claude Lanzmann: Spectres oft he Shoah
A Girl in the  River: The Price of Forgiveness
Last Day of Freedom

BESTE FILMMUSIK
Bridge of Spies
Carol
The Hateful Eight
Sicario
Star Wars: Das Erwachen der Macht


"Sicario" - Kampf gegen den Drogenschmuggel

Eine junge FBI-Agentin kämpft leidenschaftlich gegen den Drogenschmuggel und feiert bereits erste große Erfolge. Die CIA wird auf sie aufmerksam und engagiert sie für noch gefährlichere Ermittlungen.


BESTER KURZFILM
Ave Maria
Day One
Everything Will Be Okay (Alles Wird Gut)
Shok

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus