Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 02.12.2014

Die Pointy Heels sind zurück

Erinnert ihr euch noch an die spitzen Schuhe aus den 90ern und aus den 2000ern? Die neuen Trend-Modelle sind aber um einiges bequemer und vor gequetschten Zehen müsst ihr euch nicht fürchten. Die neuen Pointy Heels sind im Ballenbreich breiter und nicht ganz so spitz wie damals.

Bild Kurt Geiger.jpg
So edel sind die Pointy Heels. Modell von Kurt Geiger über asos.de um € 171,43.

Die breitere Form und die stumpfere Spitze sind richtig vorteilhaft. Unsere Füße wirken nicht so groß, wie es bei den älteren Modellen der Fall war. Solltet ihr euch dennoch unwohl fühlen, greift zu zweifarbigen Modellen, deren Spitze in einer Kontrast-Farbe gehalten ist. Auch Rist-Riemchen verkürzen den Fuß optisch.

Noch einen riesigen Vorteil haben die spitzen Dinger: Sie lassen unsere Beine endlos lang wirken.

Unsere Favourites
Bild Topshop.jpg
Metallic-Pumps von topshop.de um € 76,–
Bild LV_ANKLE STRAP PUMP.jpg
Ankle Pump Strap von Louis Vuitton um € 1.250,–
Bild Asos.jpg
Apricotfarbene Heels von asos.de um € 54,29.
Bild Valentino.jpg
Die Valentino Rockstuds waren im Sommer schon heiß begehrt. Über mytheresa.com um € 700,–
Bild Sergio Rossi_Fashion_EUR 890.jpg
Pumps von Sergio Rossi um € 890,–
Bild Casadei.jpg
Spitze Ankleboots von Casadei über zalando.at um € 649,95.
Bild Topshop Golly.jpg
Heels mit goldener Spitze von topshop.de um € 55,–
Bild MICHALSKY.jpg
Roter Pointy Heel von Michalsky um € 340,–
Bild Jimmy Choo.jpg
Pumps mit Spitze und Glitter von Jimmy Choo über mytheresa.com um € 475,–
Bild Buffalo.jpg
Buffalo Heels über zalando.at um € 99,95.
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus