Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 21.08.2015

Pin it Up

Verschafft eurer Garderobe mit ein paar hübschen Broschen ein stylisches Update

Bild header broschen.jpg
Broschen am Runway von Prada und Chanel (© Hendrik Ballhausen / dpa / picturedesk.com; MATTEO BAZZI / EPA / picturedesk.com)

Der einfachste Weg eure Blusen, Blazer und Pullover aufzupeppen ist eine coole Brosche. In dieser Saison spielen Broschen eine wichtige Hauptrolle auf den angefragten Runways wie zum Beispiel bei Prada und auch bei der Chanel Pre-Fall Collection in Salzburg konnten wir schon einige echte Hingucker entdecken.

Lagerfeld setzte auf das Österreichische Klischee und brachte Broschen in Form von Mini-Ski, Brezel und Kuckucksuhren zum Einsatz. Für einen glamourösen Look wäre eine Brosche aus Kristall ein Hingucker. Pailletten, Edelsteine und viel Glitzer sind aber nicht unbedingt alltagstauglich.

Trend Tipp: Werft auch mal einen Blick in einen Second Hand Shop. Dort findet ihr wahre Schätze für wenig Geld aber mit einer tollen Story im Hintergrund.

Bild 20141202_PD2759.HR.jpg
Bei Chanel (© MATTEO BAZZI / EPA / picturedesk.com)
Pin it Up
Bild 585797_in_xl.jpg
Vergoldete Brosche von Marni, gefunden auf Net-a-porter.com um € 245,–
Bild 585963_in_xl.jpg
Modell von Dolce & Gabbana um € 175,– auf net-a-porter.com
Bild 591670_in_xl.jpg
Goldfarbene Brosche mit Kunstperlevon Rosantica um €145,– auf net-a-porter.com
Bild 11107814_5364217_1000.jpg
Anstecknadel von Saint Laurent, gefunden auf farfetch.com um € 245,–
Bild 11093168_5259781_1000.jpg
Brosche mit filigranem Design von Givenchy um € 850,– bei farfetch.com
Bild 234024974.jpg
Brosche von John Lewis um € 18,–
Bild 064318640_5_95.jpg
Modell von Bijou Brigitte
Bild 1756045306001-b-tea_normal.jpg
Strassbrosche von Max Mara um € 209,–
Bild image1xxl.jpg
Modell von Asos um € 13,99
Bild MA0088_01.jpg
Pin von thejewellershop.com um € 9,90
Bild map-EK1-1.jpg.fashionImg.hi.jpg
Verschiedene Broschen von Chanel, Preis auf Anfrage
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus