Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 30.01.2017

Futuristische Streifen

Hollywoodstar Michelle Williams überzeugte bei den SAG Awards mit einer schimmernden Streifen-Robe von Louis Vuitton.

Glänzender Metallic-Look (© Adriana M. Barraza/WENN.com)
Glänzender Metallic-Look (© Adriana M. Barraza/WENN.com)

Michelle Williams (36) verzauberte in Louis Vuitton.

Die Schauspielerin ('Manchester by the Sea') wirbt seit 2013 für das Modehaus und präsentiert dessen Kreationen deshalb nicht nur in Werbekampagnen, sondern ebenfalls gern auf dem roten Teppich. So war es auch bei den SAG Awards, die gestern Abend [29. Januar] in Los Angeles stattfanden. Für diesen Anlass wählte Michelle eine coole Metallic-Robe des Labels mit breiten Streifen in Gold und Silber. Dazu kombinierte die Amerikanerin einen silbernen, mit Pailletten besetzten Schal.

Auch wenn Michelle bei den SAG Awards leider leer ausging - der Preis als beste Nebendarstellerin ging an Viola Davis (51, 'Fences') -, war sie in Sachen Stil trotzdem die Gewinnerin des Abends. Dafür sorgte ihre Stylistin Kate Young.

"Ich arbeite so gerne mit Michelle zusammen", schwärmte diese gegenüber 'Vogue.com'. "Sie liebt Kleidung und den Prozess und lässt es zu Spaß werden … Ich wollte, dass es sich modern und cool anfühlt, deshalb brauchte es nur den kleinen Schal."

Mit ihrem Look lag die Darstellerin indes voll im Trend: Auf dem roten Teppich tummelten sich einige Stars in Streifen-Outfits. So strahlte Naomie Harris (40, 'James Bond 007 - Spectre') in einem hellen Jumpsuit von Lanvin, während 'Downton Abbey'-Beauty Michelle Dockery (35) in einem bunten Kleid von Elie Saab glänzte.

Trotzdem: Mit ihrer Metallic-Robe stahl Michelle Williams allen anderen die Show.

© covermg.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus