Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 18.09.2017

Graue Farben nein Danke! So setzen Sie Akzente für den Herbst

Bild 20170918 Graue Farben nein danke.jpg
Prometeus/clipdealer.de

 

Der Sommer scheint endgültig vorbei zu sein und der Herbst naht mit großen Schritten. Damit man die dunkle Jahreszeit genießen kann, sollte man einiges tun, damit die kommenden Monate glücklich und zufrieden verlaufen und man sich auf jeden Tag neu freuen kann. Nicht umsonst wird behauptet, dass Sonne und bunte Farben dem Leben Pep geben und somit auch glücklich machen. Dieses Feeling kann jeder mitnehmen, egal ob es um die Mode oder auch die eigenen vier Wände geht. Nachfolgend bekommen Sie einige wertvolle Anregungen, wie die dunkle Jahreszeit für jeden zu einem ganz persönlichen Highlight werden kann.

Die eigenen vier Wände herbst- und wintertauglich gestalten

Gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit sorgen Kerzen, Windlichter und eine hübsche Fensterdeko für mehr Gemütlichkeit. Eine gute Stimmung erhält man mit Kerzen in den unterschiedlichsten Größen und Formen. Sehr hübsch sehen Laternen aus Treibholz aus. Windlichter, Duftlampen und auch Kerzen sorgen für ein angenehmes Aroma in den eigenen vier Wänden. Sehr beliebt sind hier Zimtdüfte oder auch Düfte, nach Orangen oder Wald. Mit Kissen zaubert man im Handumdrehen mehr Gemütlichkeit. Egal, ob es große Liegekissen für den Boden sind oder schicke Kissen für das Sofa. Mit der passenden Decke ist die eigene Kuscheloase schnell geschaffen. Lichterketten sind nicht zwingend ein Weihnachtsaccessoir, denn sie verbreiten einen schönen Schein und sind schnell dekoriert. Zahlreiche Lichterketten gibt es mit Batteriebetrieb, sodass man unabhängig von Steckdosen jedes Zimmer individuell beleuchten kann.

Mode auf den Herbst abgestimmt

Der Sommer mit seinen bunten und verspielten Kleidern verabschiedet sich. Jedoch wird der Herbst und Winter alles andere als grau und trist. Eine der wichtigsten Farben in diesem Herbst wird Rot in allen Schattierungen sein. Selbstverständlich kommen auch die verschiedenen Beigetöne nicht zu kurz, wobei diese zumeist Anwendung bei Trenchcoats, Mänteln und Westen finden. Mutiger muss Frau bei den Farbtönen Senfgelb oder dem gelbstichigen Grün sein, wobei diese Farbtöne Farbe in das triste Herbstwetter bringen. Frauen, die es etwas dezenter mögen, sind mit Weiß, Creme und auch Schwarz kombiniert mit farbigen Highlights sehr gut beraten. Auch das trendige Rosa wird nicht vollkommen von der Bildfläche verschwinden. Weitere Farben der Saison sind verschiedene Blautöne sowie das Khaki. Frau sollte sich auf jeden Fall in einen langen Mantel kuscheln und auch Mütze und Schal aus dem Schrank holen. Weitere Modehighlights gibt es auf bekannten Shops wie zalando.de.

Das perfekte Make-up

Was für die richtige Herbstmode gilt, gilt natürlich auch für das Make-up. Frau begegnet der dunklen Jahreszeit mit einem aufregenden Make-up. Die Lippen leuchten in aufregenden Nuancen von Brombeerrot bis hin zu blutrot. Auf den Lidern glitzert es und die Wimpern haben ein Volumen, dass schlichtweg der Atem stockt. Auch beim Make-up wird Rosa der Renner der Saison werden. Frau muss hier aber keine Angst haben, dass sie einer Barbie-Puppe gleicht. Neben dem Rosa, das sich als pastelliger oder rauchiger Ton präsentiert, bleibt natürlich Kupfer immer ein Renner. Mit Kupfer- und Goldtönen kommen die metallischen Effekte, die bis in den Winter eine große Rolle spielen. Bei den Lippen hat der Matt-Effekt ausgesorgt. Die Lippen bekommen in der aktuellen Saison Glanz und Glamour. Die unterschiedlichen Make-up Trends und auch Pflegeinspirationen findet Frau auf den Seiten von www.parfumdreams.de .

Entspannung in Thermen und Saunen

Entfliehen Sie dem tristen Grau und den wenig freundlichen Temperaturen und gönnen Sie sich Ihre eigene Auszeit in einer Therme oder in der Sauna. Gerade in der kalten Jahreszeit sehnt man sich nach Wärme, Entspannung und Erholung. Was kommt hier besser an, als ein entspannter Tag in einer Wellness-Therme, bei dem man die Seele baumeln lassen kann und die Batterien wieder aufgeladen werden. Mit einem Saunabesuch kümmert man sich auch gleich um seine Gesundheit. Regelmäßige Saunabesuche sollen den Kreislauf beleben und das Immunsystem stärken, was gerade in der kalten Jahreszeit von größter Wichtigkeit ist.

Einen ruhigen Abend im Kreis der Lieben

Die Batterien kann jeder auch mit einem gemütlichen und ruhigen Abend im Kreis der Lieben aufladen. Gerade wenn Kinder zur Familie gehören, ist ein Spieleabend sicherlich das Highlight schlechthin. Aber auch ein Filme-Abend oder ein Film-Wochenende kann für Ausgeglichenheit und Zufriedenheit eines jeden Einzelnen dienen. Hierzu kuschelt man sich gemütlich auf dem Sofa mit Kissen und Decken ein. Hübsche Kerzen und Duftlampen sorgen für das richtige Wohlfühlaroma und mit einer warmen Tasse Tee oder Schokolade wird auch gleich die Seele gestreichelt. Die kalten und dunklen Monate sorgen für ein entspanntes und harmonisches Familienleben und lassen sich durchaus mit den warmen Sommertagen vergleichen, die man im Freien mit Grillen und zahlreichen anderen Aktivitäten verbracht hat. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt und jeder sucht sich das Highlight aus, das ihm am Besten tut und bei dem er Kraft für die anstrengende Arbeitswoche sammeln kann.

Teaserfoto: 

Prometeus/clipdealer.de
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus