Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 31.08.2017

Das sind die Modetrends im Herbst 2017

Der Sommer hat uns in diesem Jahr auf eine harte Probe gestellt. Was wird der Herbst wohl für uns bereithalten?

Bild people-2603855_1280 (1).jpg
Pixabay © StockSnap

Ist für das nächste Wochenende ein Ausflug ins Grüne, ein Spaziergang oder ein Abend mit Freunden beim Barbecue geplant? Dann geht der Blick wohl schon jetzt sorgenvoll in Richtung Himmel. Der Sommer hat uns in diesem Jahr auf eine harte Probe gestellt. Was wird der Herbst wohl für uns bereithalten? Ob ich es nun wahrhaben möchte oder nicht. Im September ist die warme Jahreszeit im meteorologischen Sinn zu Ende.

 

Grau - Tristesse - Eintönigkeit - Nein!

 

Einerlei, Langweile und Tristesse - weit gefehlt! Good News: Dieser Herbst bringt warme Farben und leuchtende Styles. Grau liegt voll im Trend und ist weder monoton noch leer. Diese Farbe komplettiert einen Look und verschafft anderen Nuancen neue Farbtiefe. Es ist wirklich erstaunlich zu sehen, wie unterschiedlich sich diese eigentliche Nicht-Farbe miteinander kombinieren lässt. Genau diese Möglichkeiten ergeben sich auch in den Materialien und Texturen, so dass Leder ebenso wie Strick und Seide spannende Kombinationen eingehen.

 

Entspannen, Genießen und Relaxen: Athleisure holt seine Inspirationen aus der sportlichen Lässigkeit und bringt diese in die modischen Linie. Ebenso bequem wie die Lounge-Looks hängt das herbstliche Modeherz an stilvoller Eleganz, die vor allen Dingen bequem und komfortabel sitzt.

 

Bei dieser Gelegenheit gilt es, den eigenen Farbtypen herauszufinden? Herbst, Winter, Frühling und Sommer empfehlen passend zur Augenfarbe, zum Hautton und zur Naturhaarfarbe bestimmte Farbnuancen, die den eigenen Look und das Outfit vorteilhaft erscheinen lassen.

 

Zu den aktuellen Trendfarben gehören eindeutig die warmen Rotvarianten ebenso wie Bernsteintöne und Honigfarben. In Kombination mit einem edlen und stilvollen Grau entsteht Harmonie pur.

 

Minimalismus bestimmt den Ausklang dieses Jahres. Dabei ist es eine Aufgabe, leichte Prints und zarte Designs gekonnt einzusetzen. Hier beweist sich echtes Fingerspitzengefühl, das ein begnadetes Outfit entstehen lässt. Einer der angesagten Mikro-Trends sind die Körbe, die in dieser Jahreszeit zu Taschen werden. Die Retro-Birkin-Baskets kommen direkt aus Frankreich. Der generelle Fokus liegt auf Vintage-Materialien, die sich ihren Platz fernab vom Mainstream suchen.

 

Lederjacken - Alltime-Favourites für nasse Tage

 

Mit den Biker-Jacken kommt ein altbekannter Stil und Trend aus den vorhergehenden Jahren zurück. Sie gelten immer noch als einer der bestimmenden Alltime-Favourites, die sich eigentlich zu jedem Anlass neu interpretieren lassen. Wer in den Herbstmonaten und im Winter modisch und stilbewusst auftreten möchte, sollte sich unbedingt einen dieser Klassiker besorgen.

 

Shimmering Metallic ... Der Herbst strahlt aus seiner vollen Blüte und schimmert bis auf die Kleidung. Hier geht es um glänzende, metallische Stoffe, wie Satin und Seide. Eben genau diese Materialien laden zu Kombinationen mit Pailletten und glänzenden Highlights ein.

 

Grau, Weiß, Schwarz, Silber und Gold bestimmen den Herbst und Winter 2017/2018 en vogue.

 

Auch die Pastellfarben scheinen wohl niemals im Abseits zu stehen. Sie kehren ganz im Retro-1950er-Style aus der Vergangenheit in die Gegenwart zurück. Bei dieser Gelegenheit ergeben sich abwechslungsreiche Kombinationen und Nuancen, die zu nahezu jedem Hauttyp passen. Pastellfarben lassen hellen, gebräunten oder Porzellan-Teint erst so richtig schimmern.

Bild adult-1868988_640.jpg
Pixabay © Pexels

Mit knalligen Farben, Gummi-Boots & Blumen gegen Regenwetter

 

Der Herbst kann mit seinen windigen, kühleren und widrigen Tagen modisch auch Spaß machen. Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung. Mit diesem Leitspruch bin ich wohl mehr als einmal in Konflikt geraten, wenn ich mich fröstelnd und frierend in einen leichten Cardigan kuschle. Dabei sind Regentage kein Grund, sich in ein unförmiges Kunststoffcape aus dem Kleiderschrank zu zwängen, um sich hinter einer modisch fragwürdigen Fassade zu verstecken. Wenn es draußen trist und grau ist, bringen die Modedesigner Farbe in den Kleiderschrank und versehen ihre Regencapes und Jacken mit Punkten, auffallenden, geometrischen Linien, Blumen und Streifen ebenso wie Patches.

 

Knallige Farben und strahlende Linien verleihen einem Trenchcoat einen echten Schlechtwettercharakter, ohne die eigene Figur zu zerstören. Wandert der Blick weiter nach unten auf die Schuhe, haben Gummistiefel und Gummi-Boots im Herbst und Winter 2017/2008 Hochsasion. Schließlich gibt es diese Schuhe in ausgefallenen Formen und Designs, die zu Jeans ebenso passen wie zu knöchellangen Röcken mit Strick Strumpfhosen.

 

Wem das Ganze farblich viel zu gewagt daherkommt, der wählt für sich die warmen Royalfarbtöne und spielt mit attraktiven Details und Highlights. Insbesondere die Accessoires geben die Chance, modisch aus den Vollen zu schöpfen, um sich jeden Tag mit neuen Facetten zu verschönern.

 

Fair bleiben und nachhaltig Shoppen

 

Immer mehr fragen sich, wo der Pullover, die Strickjacke, die Jeans und die Jacke herkommen? Wie fair ist mein Modelabel eigentlich beim Handel und Bezug der Materialien? In den letzten Jahren hat sich ein facettenreiches Angebot an fair gehandelten Produkten entwickelt, die gerade die Position der schwächeren Posten in den Handelsketten unterstützen. Dabei gibt es mittlerweile Zertifikate und Labels, die eine erste Orientierung erleichtern.

 

Lässige Denim-Styles & Cocooing Kuschel-Looks

 

Wer Denim Jeansstoff in seinem Outfit kombiniert, geht stilvolle Wegen. Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe Accessoires aus Jeans, Jacken, Westen, Hosen und Details, die einem herbstlichen Outfit Lässigkeit verleihen. Einer der Klassiker aus der Vergangenheit ist der Overall. Nur Mut, die weibliche Figur verdient es, im Mittelpunkt zu stehen.

 

Wer es unaufgeregt und kuschelig mag, liebt den Herbst und Winter dieses Jahres, denn gerade die angenehmen Textilien mit ihren ausladenden Passformen stellen sich als Dauerbrenner heraus. Kein Wunder, dass die Silhouetten weiter werden. Cocooing - der Wille, sich zurückzuziehen und einzukuscheln, bestimmt die kalten Monate im Jahr. Oversized-Looks vertragen sich mit plüschigen Textilien, in denen sich jeder ungestört wohlfühlt. Vielleicht trösten die kuschligen Teddyjacken über den Abschied vom Sommer etwas hinweg.

 

Eines sollte feststehen ... Der kommende Herbst & Winter geht weit darüber hinaus, einfach nur ein paar Teile aus dem Kleiderschrank zu ziehen. Modische Accessoires, Vintage Taschen-Träume, kuschelig weiche Stoffe und legere Passformen, die der eigenen Figur schmeicheln, gehören zu den Top-Secrets, die auch diesen Herbst einmalig machen.

 

 

 

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus