Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 18.12.2015

Hinter Türchen 18 ...

... greifen wir heute nach den Sternen. Und rufen die Engel an.

Bild Tür 18.jpg
Der Countdown läuft: 6 Tage noch bis zum großen Fest!

Mit diesem Accessoire seid Ihr den Engeln ein Stück näher als alle anderen. Unser heutiger Gewinn:

"ENGELSRUFER" Herz-Anhänger mit gelbem Klangherz inkl. Ankerkette in einem Gesamtwert von € 217,–.

Bild Gewinn final.png
"Engelsrufer" Herz-Anhänger mit 330 weißen Zirkonia inkl. gelbem Klangherz und Ankerkette in 80cm Länge.

Der „Engelsrufer“ – ein edel verarbeitetes Schmuckstück, fragil wie ein Engel und doch stark genug, um allen Situationen gewachsen zu sein. Die "Engelsrufer"-Anhänger gibt es in verschiedenen Größen und und beinhalten alle eine kleine Klangkugel. Diese sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich und können individuell ausgewechselt werden. Ein Engelsrufer ist ein liebevolles Geschenk, eine Art Glücksbringer an geliebte Menschen.

Die aktuelle "Engelsrufer"-Kollektion beinhaltet neben den beliebten Anhängern in verschiedenen Größen auch die dazu passenden Flügel, Quasten und Lebensblumen sowie hübsche Armbänder und Ohrringe. Lasst euch verzaubern!

Die aktuelle Engelsrufer-Kollektion
Bild Engelsrufer (1).jpg
Anhänger "Lebensblume", € 79,– mit vergoldeter Quaste, € 99,–.
Bild Engelsrufer (2).jpg
Armband, € 89,– mit Charms, ab € 29,–.
Bild Engelsrufer (3).jpg
Ornament-Armband in Sterling-Silber, rosévergoldet, € 69,–.
Bild Engelsrufer (4).jpg
Ornament-Ohrringe mit 330 weißen Zirkonia, € 169,–.
Bild Engelsrufer (5).jpg
Anhänger in Sterling-Silber, rosévergoldet, mit austauschbarem Klangherzen, verziert mit Zirkonia, € 139,–.
Bild Engelsrufer (6).jpg
Silberne Feder, € 79,– kombiniert mit weißer Perlenblüte, € 59,–.
Bild Engelsrufer (7).jpg
Engelsrufer, ab € 59,– mit Engelsflügel, ab € 39,–.

Türchen öffnen!

Hinter Türchen 18 steckt ein "ENGELSRUFER" Herz-Anhänger mit gelbem Klangherz inkl. Ankerkette!

Hier mitspielen und gewinnen!

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus