Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 04.05.2016

Jetzt im Trend: Cut-Off Jeans

Diesen Jeans-Trend findet ihr jetzt überall & er ist auch ganz leicht zum selber machen!

Bild Bildschirmfoto 2016-04-29 um 12.18.50.png
Die coolsten Jeans der Saison! © Perrie Samotin via Pinterest

Denim wird nie alt, und Jeans gehen immer!

Der Frühlingsbegleiter in Sachen Hosen ist dieses Jahr eine Cut-Off Jeans.

Der neue Jeansstil sieht auf den ersten Blick wie eine uralt Hose aus den 80ern aus, die damals irgendwem zu lang war und total zertreten wurde. Cool kombiniert und in lässigen Schnitten ist diese Hose jedoch DER Frühlingstrend 2016. Von Zara bis Stella McCartney ist diese Hose bei jedem jungen Label in allen möglichen Schnitten zu finden. 

Ob blau, weiss, schwarz, ausgefranst, oder asymmetrisch - diese It-Pieces sind hier um zu bleiben.

 

Bloggerin Caro Daur im schicken Cut-Off Style

Wir haben für euch die coolsten Cut-Off Jeans zum Nachshoppen & die besten DIY Tricks zum Selbermachen gefunden!

Cut-Off Jeans zum Nachshoppen!
Bild 6840041802_1_1_1.jpg
Skinny Jeans in grau von Zara, um € 49,95.
Bild 8246052400_1_1_1.jpg
Culotte-Jeans von ZARA, um € 39,95.
Bild image4xxl.jpg
Helle asymmetrische Jeans von ASOS, um € 42,99.
Bild image1xxl.jpg
Eingelaufene Boyfriend Jeans von ASOS, um € 45,99.
Bild Bildschirmfoto 2016-04-29 um 12.52.42.png
Mom-Jeans mit Bommel Verzierung von Liquor & Poker, erhältlich auf ASOS.de um € 49,99.
Bild Bildschirmfoto 2016-04-29 um 12.57.25.png
Vintage Jeans in gelb von Levis, erhältlich bei Urban Outfitters um € 65,–.
Bild 73000060_TN.jpg
Skinny Jeans "Isa" von Mango, um € 39,99.
Bild 63047638_TM-99999999_01.jpg
Destroyed Jeans von Mango, um € 49,99.
Bild 685087_fr_pp.jpg
Jeans mit weitem Bein von Chloé, erhältlich auf net-a-porter.com um € 520,–.

DIY: Cut-Off Jeans

Egal ob man den unteren Teil einer super-skinny Jeans oder einer Glockenhose wegschneidet, um so fransiger desto besser! 

Der Trick ist es das Stück bis oberhalb des Knöchels abzuschneiden. Falls man es symmetrisch will, sollte man zuerst mit einem Filzstift die Hose am gewünschten Abschnitt umrunden - so tut man sich beim schneiden leichter um nicht zu viel oder zu wenig zu erwischen! 

Die fertigen Jeans im "destroyed-Look" kombiniert man dann am besten mit einfachen Heels oder lässigen Sneakers! So schaut der Look garantiert modebewusst aus. 

 

 

 

Bild af20b0b91d1d04a1335ccc0e2543c8e8.jpg
So trägt man sie richtig! © Perrie Samotin via Pinterest
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus