Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 01.07.2016

Schiff Ahoy mit Lena Hoschek!

Lena Hoschek sponn auf der Berlin Fashionweek das schönste Seemansgarn seit es den Marine-Look gibt. Die steirische Stardesignerin präsentierte ihre Varianten vom Matrosenjäckchen oder Ringelshirt. Auf den Stoffen segeln Schiffchen oder krabbeln Lobster umher - präsentiert von endlosbebeinten Meerjungfrauen mit Robert Palmer-roten Lippen.

Bild hoshek9.jpg
Defilee der Ahoy-Kollektion von Lena Hoschek auf der Berlin Fashionweek

Return of the Stripes. Gut, Streifen an sich sind nichts Neues und der maritime Look feiert praktisch jedes Jahr ein Revival. Ringeln stehen einfach jeder Frau, kommen unpretentiös daher und verleihen ihrer Trägerin Frische.

Bild Bildschirmfoto 2016-07-01 um 11.14.48.png
Where is my Popey? Sie hat schon das perfekte "Olivia"-Outfit

So sehen Stars in Stripes aus. Und wer hats erfunden? Der Ursprung des Streifenshirts liegt in der Bretagne, dem nord-westlichenwestlichen Landteil Frankreichs. Dort trägt es den liebevollen Namen „Marinière“. Ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts trugen es die Fischer und Seeleute traditonell in weiß/marineblau bei der Arbeit. Teil der französischen Matrosenuniform wurde das Streifenshirt im Jahr 1858. In den 1920er Jahren verbrachte eine damals noch unbekannte Frau namens Gabrielle Bonheur Chasnel ihre Sommerfrische am Meer und verliebte sich in diese Shirts. Sie ist natürlich Coco Chanel - jene Frau, die uns vom Korsett befreite und in legere Kleidung steckte.

Bild CoCo.png
Coco Chanel war die erste Frau, die sich ins Ringelshirt wagte. ©wordpress

Zurück zu Lena Hoschek! Die SS2017-Kollektion ist also eine Hommage an den Marinelook, aber auch an die Geschichte der Bademode. Noch sehr züchtig in den 1920er-1940er Jahren, ab dann durften die Damen ihre Rundungen schon mehr zur Geltung bringen. Also, lichten wir den Anker, klemmen uns hinters Steuerboard und volle Kraft voraus. Ahoy!

Ahoy! Die SS2017 Kollektion von Lena Hoschek
Bild unspecified.jpg
 
Bild hoschek8.jpg
 
Bild hoschek5.jpg
 
Bild hoschek7.jpg
 
Bild hoschek6.jpg
 
Bild hoschek4.jpg
 
Bild hoschek3.jpg
 
Bild Hoschek1.jpg
 
Bild Hoschek2.jpg
 
Bild hoschek11.jpg
 

Natürlich durte look! auch einen Blick hinter den Beige-Carpet (sollte an den Sandstrand der Ostsee erinern) des Catwalks werfen, wo prominente Gratulatanten wie Franziska Knuppe, Mirja du Mont und Katja Burghard die Kreationen aus nächster Nähe begutachten durften. Grooßes Lob ging auch an die von Thomas Kirchgrabner designten Abendroben - Haute Couture vom Feinsten.

Backstage bei Lena Hoschek
Bild _MG_9517.jpg
 
Bild _MG_9372.jpg
 
Bild _MG_9050.jpg
 
Bild _MG_9485.jpg
 
Bild _MG_9096.jpg
 
Bild _MG_9502.jpg
 
Bild _MG_8941.jpg
 
Bild _MG_9003.jpg
 
Bild _MG_8836.jpg
 
Bild _MG_9355.jpg
 

Auf die Marinelooks müssen wir freilich noch bis nächsten Frühling warten, aber die gute Nachricht ist, Mädels, derzeit ist gerade Sale der Provence-Kollektion und im August ist dann schon die Brit-Chic-Herbst-Winter-Kollektion in den Läden bzw. im onlinestore. Zum Store gehts hier

Bilder © Lena Hoschek

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus