Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 19.02.2016

Versace: Mode mit Emojis

Letzte Woche launchte Versace eine eigene Emoji-App, mit der wir unsere Fotos individuell im Versace-Look gestalten können und passend dazu eine passende T-Shirt-Kollektion mit Versace-Emoji-Motiven.

Donatella war in den letzten Wochen wohl etwas gelangweilt vom ikonehaften Medusa-Logos ihres Modehauses. Könnte man zumindest meinen, wenn man sich die neue Versace-App auf sein Smartphone lädt, die es uns erlaubt, die Versace-Medusa mit individuellen Gesichtsausdrücken zu versehen und damit unsere Selfies oder was auch immer zu verzieren. Mit dem Hashtag #VersaceSharesLove können User ihre Kreationen dann auf allen möglichen Social Media Kanälen teilen und sehen, was andere Versace-Fans so alles mit der Medusa angestellt haben.

"Ich finde es großartig, dass die neue Versace Emoji-App Menschen weltweit ermöglicht, ihre Gefühle auf besondere Art und Weise zu teilen", so Donatella Versace. "Ich kann es konnte es kaum erwarten, selbst damit kreativ zu werden." Und sie legte los:

Und damit nicht genug: Passend zur neuen App lancierte Versace eine Capsule Collection mit T-Shirts, welche die Motive der Emoji-App zieren. Da gibt's zum Beispiel die Medusa mit Sonnenbrille oder die Medusa mit Herzchenaugen ... Erhältlich für Männer und Frauen auf der ganzen Welt. Hach wie schön, da können wir mit Schatzi ja sogar im Partnerlook auf die nächste Geburtstagsparty gehen!

Bild versace-emoji-quer_v650x433.jpg
Gibt's in Versace-Boutiquen auf der ganzen Welt: T-Shirts mit (entstellter) Medusa.

Donatella ist aber nicht die erste, die erkennt, dass unsere Lieblings-Emojis zu weit mehr taugen als nur zum sich in Textnachrichten ohne Worte ausdrücken. Modelabel wie Lazy OAF, The Ragged Priest oder Inu Inu pflastern seit jeher ihre Klamotten mit Emoji-Motiven zu - und unsere Lieblings-Instagram Stars Elizabeth Jane Bishop, Joanna Kuchta und Charlie Barker LIEBEN sie! Überzeugt euch selbst!

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus