Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 28.11.2014

CROSSFIT

Wir haben 3 Wochen im Wiener Studio "Crossfit VIENNA" geschwitzt und die US-Trendsportart getestet! PLUS: Es gibt ein richtig tolles Goodie für Euch ... weiterlesen macht fit und zahlt sich aus! Denn wir schenken Euch einen dreiwöchigen Probekurs in einer der vier "Crossfit VIENNA" Boxen.

Bild Aufmacher.jpg
Übung "PLANK" in der "Crossfit VIENNA" Box im 3.Bezirk (© Stefan Joham)

Drei Wochen lang haben wir uns die Wundersportart - ein Mix aus Kraft und Ausdauer - im Studio "Crossfit VIENNA" angesehen und den Einführungskurs mit insgesamt 9 Stunden absolviert.

Das Wichtigste zuerst: Es ist super anstrengend aber glaubt mir - daher ist der US-Trend auch so effektiv!

Bild Crossfit_19.jpg
(© Stefan Joham)

Bei Klimmzügen an der Stange empfehle ich Anfängern: Kreide für die Hände. Schmerzt zwar noch immer an den Handflächen aber minimiert das kleine Leid! Je öfter ihr trainiert, desto mehr gewöhnen sich die Hände daran.


Von Vielen wird es auch "Das härteste Training der Welt" genannt. Dieser Spitzname ist meines Erachtens aber sehr übertrieben. Na klar ist es anstrengend eine Stunde land Gewichte zu stämmen, Klimmzüge, Liegestütz und Burpees zu machen, aber keine Sorge: Es gibt auch Pausen!
Glaubt jetzt nicht, dass ich super trainiert bin und deshalb kein Problem mit dem Workout hate: Ich schaffe es ohne Stöhnen drei Stockwerke raufzugehen aber da endet auch schon meine Ausdauer.
Nein im gegenteil, eher für Anfänger ist Crossfit meiner Meinung nach die perfekte Sportart. Denn du trainierst nie alleine sondern in der Gruppe und diese motiviert und zieht dich mit wenn du mal aufgeben willst.

Bild Crossfit_13.jpg
Crossfit VIENNA Studio im 3. Bezirk (© Stefan Joham)

Ein Crossfit-Workout besteht aus einer Aufwärmrunde (ein paar Etappen Joggen oder einfache Übungen aneinandergereiht). Daraufhin werden ca. 20 Minuten die Übungen des Tages vorgezeigt und durchgegangen - diese Übungen kommen dann im WOD (Workout of the Day) vor und die letzten 10-20 Minuten gibt's dann das Workout - ja da wird geschwitzt, aber danach fühlst du dich wie ein Gott!

Bild Crossfit_16.jpg
Kettlebell-Swings während des WODs (© Stefan Joham)

Woher kommt Crossfit eigentlich?

Einst galt es als Training für die Arbeiter bei der Marine, beim Militär und der Polizei.

In den USA ist Crossfit heute nur angesagter Fitnesstrend, sondern längst auch Big Business. Das Grundprinzip dieses Trainingssystems entwickelte US-Coach Greg Glassman (55) bereits in den 80er-Jahren: einen Baukasten von etwa 60 funktionellen Übungen aus dem Gewichtheben, der Leichtathletik und dem Turnen. 1995 wurde in Santa Cruz das erste Crossfit Studio eröffnet, bis 2005 stieg die Zahl auf gerade mal 18. Dann aber ging es steil bergauf: Aktuell gibt es weltweit über 2.700 Crossfit-Boxen, in Wien ist eine davon CROSSFIT VIENNA, die mit ihren vier Boxen einen geprüften Boden für die Trendsportart bietet!

Bild Bildschirmfoto 2014-11-25 um 16.20.29.png
Hier findest du die vier Boxen von Crossfit Vienna

Training mit Coach

Viele fragen sich: "Warum kann ich das Training nicht einfach zuhause absolvieren? Joggen und Liegestütz sind ja nicht so schwer."

Das WOD (Workout of the Day) für Crossfit findet ihr zwar im Internet kostenlos, da viele Crossfit-Übungen jedoch anspruchsvoll sind, empfiehlt sich ein Training unter Aufsicht eines Coaches. In den 3 Wochen des Anfängerkurses wurden uns von den Trainern von "Crossfit VIENNA", alle Übungen langsam und genau erklärt, sodass auch wirklich jeder sie versteht. Hier muss man keine Angst haben, als Anfänger einzusteigen und den Anforderungen nicht gerecht zu werden. In neun Stunden werden den "Neuen" alle Übungen, Abläufe und Regeln erklärt und danach kann man sofort mit den Profis in der Box durchstarten.

Bild Crossfit_10.jpg
Die Trainer arbeiten mit dir an der Übung ... (© Stefan Joham)
Bild Crossfit_09.jpg
... und zeigen sie genaustens vor. (© Stefan Joham)
Bild Crossfit_11.jpg
Da blicke sogar ich schnell durch! (© Stefan Joham)

Und wenn man mal im Flow ist, macht es auch richtig Spaß!

Bild Crossfit_12.jpg
Kettlebell-Swings (© Stefan Joham)

Ca. 10 bis 20 Teilnehmer trainieren zusammen und challengen sich beim WOD gegenseitig.

Zuerst werden alle Übungen genau besprochen und die Abläufe des Workouts erklärt ...

Bild Crossfit_02.jpg
(© Stefan Joham)

... dann startet die Uhr und alle trainieren los.

Bild Crossfit_15.jpg
Gewichtheben im WOD - ja, ihr seht richtig! Man muß keine Gewichtscheiben auf die Stange stecken, wenn das für den Anfang zu schwer ist! (© Stefan Joham)

Das Workout funktioniert so:

Entweder wird eine gewissen Zeit vorgegeben und das Ziel ist, so viele Trainingsrunden wie möglich in dieser Zeit zu schaffen. Oder es wird eine bestimmte Menge an Wiederholungen der Übungen bestimmt, die du so schnell wie möglich schaffen solltest.

Wie viele Runden du in einer gewissen, vorgegebenen Zeit schaffst, zählst du selbst mit Chips.

Bild Crossfit_14.jpg
Für jeder geschaffte Trainingsrunde darfst du dich mit einem Chip belohnen!

Am Ende des Workouts schreiben alle Teilnehmer ihre absolvierte Zeit oder die absolvierten Runden an das White-Board in der Box. Hier kannst du deinen Highscore mit anderen vergleichen und selbst deine Fortschritte sehen.

Bild Crossfit_08.jpg
Von Tag zu Tag schafft man mehr - das motiviert und ist das Einzigartige an Crossfit! (© Stefan Joham)

Da - wie wir alle wissen - Sport nur in Symbiose mit gesunder Ernährung zu tollen Ergebnissen führt, geben Studioinhaber Jules und seine Trainer auch laufend Tipps zur perfekten Ernährung für Muskelaufbau und Fettabbau.

Bild Crossfit_05.jpg
Jules vor dem White-Board und dem Crossfit-Leitfaden in der Box. (© Stefan Joham)

Alle Infos zum Training bei CROSSFIT VIENNA findet ihr hier!

PS: Zu guter Letzt meine absolute Lieblingsübung: Der Burpee:
Nicht weil die Übung so nett und angenehm ist, nein eher das Gegenteil - weil sie super effektiv ist und du sie auch mal zu Hause am Teppich machen kannst ohne Fehler einzubauen.

Bild giphy.gif
So klappt der Burpee! Sieht vielleicht einfach aus - geht aber ganz schön auf die Beine, Arme, Bauch und Po.
Ich sehe dabei etwa so aus ...
Bild Crossfit_24.jpg
Sprung
Bild Crossfit_21.jpg
... wieder runter auf den Boden.
Bild Crossfit_22.jpg
Auf den Boden knien, hinlegen ...
Bild Crossfit_23.jpg
... und wieder auf!
Bild Crossfit_24.jpg
Und wieder ein Sprung!

Und hier unser Fitness-Goodie par excellance für Euch:

Crossfit VIENNA schenkt Euch einen dreiwöchigen Probekurs in einem der vier Boxen in Wien.
Hier gehts zum Gewinnspiel!

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus

Weitere Artikel zum Thema Lifestyle