Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 29.12.2014

Spinatröllchen mit Lachs

Silvester steht vor der Türe, die Partygäste sind eingeladen, aber irgendwie fehlen uns noch die richtigen Häppchen. Wie wär's denn mit Spinatröllchen? Die gehen schnell und können auch am Tag davor vorbereitet werden.

Bild Spinatröllchen.jpg
(© Thinkstock)

Spinatröllchen mit Lachs

Zutaten:

350 g frischer Spinat
3 Eier
Salz
Pfeffer
gemahlener Muskat
200 g Frischkäse
Saft und Schale von einer Limette
gemischte Kräuter
200 g Räucherlachs in Scheiben

Zubereitung:

Wascht den Spinat und bratet ihn kurz in einem heißen Topf an. Sobald der Spinat zusammenfällt, nehmt ihn von der Herdplatte und drückt die Flüssigkeit heraus. Mischt nun den Spinat mit dem Eigelb, Salz, Pfeffer und Muskat und püriert die Masse mit einem Pürierstab. Schlagt das Eiweis zu Schnee und hebt es unter die Spinatmasse.
Streicht diese nun auf ein, mit Backpapier belegtes, Backblech und backt die Teigplatte etwa 12 Minuten bei 180 Grad Umluft.
Mischt den Frischkäse mit den Kräutern, dem Limettensaft und der abgeriebenen Schale.
Sobald die Teigplatte ausgekühlt ist könnt ihr sie mit dem Frischkäse bestreichen und anschließend mit Lachs belegen. Rollt die belgte Teigplatte nun vorsichtig ein. Die große Rolle solltet ihr vor dem Aufschneiden noch etwa eine Stunde im Kühlschrank lassen.

Wenn ihr keinen Lachs mögt, könnt ihr auch Rohschinken verwenden.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus