Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 15.01.2015

Schönheitskönigin stirbt nach Beauty-OP

Die 19-jährige Stundentin aus Ecuador wurde im Oktober zur Miss gekührt, vergangenen Samstag starb sie bei einer Fettabsaugung.

Bild Catherine Cando Cornejo.jpg
Bei der Wahl im Oktober. (© Facbook @Catherine Cando Cornejo)

Catherine Cando Cornejo wurde im Oktober zur "Schönheitskönigin von Duran" gewählt. Die Operation bekam die junge Frau als Geschenk bei dem Wettbewerb. Ihr Bruder behauptet nun, dass seine Schwester die OP garnicht machen wollte und Angst hatte. Die Familie reichte nun Klage ein. Catherine soll, nicht wie von den Ärzten behauptet an Herzversagen gestorben sein, sondern an einem Hirnödem. Dies deutet auf einen Fehler bei der Narkose hin. 

Die örtlichen Behörden erklärten nun, dass die offiziellen Geschenke des Wettbewerbs ein Auto und ein Tablet waren. Den Gutschein für die OP habe die Studentin von dem Arzt, der in der Jury saß, bekommen.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus