Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 27.02.2015

Ab in die Alpenwelt!

Was gibt es Schöneres, als in den heimischen Bergen die heißen Quellen der Thermenlandschaft zu genießen! Gemeinsam mit Gasteiner Mineralwasser einen Gutschein im Wert von € 500,–. Einlösbar ist unser Gewinn in allen Salzburger Thermen. Der perfekte Wochenend-Trip mit dem Liebsten oder der besten Freundin ins Salzburger Land kann kommen!

Bild Bergluft.jpg
(© Salzburg Tourismus - Gasteiner Mineralwasser)

Die erstaunliche Landschaft des Salzburger Lands ist auch Herkunft und Ursprung von Gasteiner, eines der bekanntesten Mineralwässer Österreichs und das einzige das kristallklar aus der Tiefe der unberührten, hochalpinen Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern entspringt. So wie es aus der Natur gegeben - hochwertig, kristallklar und unverfälscht - wird es in Flaschen gefüllt und ist ein einzigartiges, von der Natur ausgewogenes, mineralisiertes Mineralwasser.

Zur Feier des „Tags des Wassers“ am 22. März verschenken wir gemeinsam mit dem Gasteiner Mineralwasser einen Gutschein für ein Wochenende in dieser traumhaften Region!

Bild RS547__N4G1318.jpg
(© Salzburg Tourismus - Gasteiner Mineralwasser)

Inzwischen bekannt ist, dass 1,5 bis 2 Liter die täglich empfohlene Trinkmenge ist. Aber habt ihr gewusst, dass ein Mensch ohne Nahrung einige Wochen, ohne Wasser jedoch nicht einmal 100 Stunden überlebt? Dass ein Mensch bis zu seinem Tod ca. 25.000 bis 30.000 Liter Wasser trinkt und der durchschnittliche Österreicher ungefähr 92 Liter Mineralwasser pro Jahr konsumiert?

Dazu haben wir ein wenig recherchiert:

Wasser in Zahlen:

10 verblüffende Fakten zur flüssigen Lebensgrundlage

Burger, Pommes und Co: Für ein Fast-Food Menü werden 6.000 Liter Wasser verwendet. Im Vergleich dazu- für ein Kilo Brot 1.000 Liter und eine Tomatenpflanze benötigt nur 50 Liter Wasser, um ein Kilogramm Früchte wachsen zu lassen.

Der Wassergehalt des Körpers nimmt mit zunehmendem Alter ab. Erstaunlich! Während Babys noch zu ca. 80% aus Wasser bestehen, enthält der Körper eines 30- Jährigen nur noch etwa 60% Wasser.

Nur 0,3 Prozent des weltweit vorhandenen Wassers ist direkt als Trinkwasser verwendbar.

Als Lebensgrundlage sollte es jedem leicht zugänglich zur Verfügung stehen, jedoch nur knapp ein Fünftel der Weltbevölkerung lebt in Haushalten, die an Wasserleitungen angeschlossen sind.

Zudem sinkt der Pro-Kopf-Verbrauch stetig – in den letzten Jahren um 12 %!

Mineralwasser ist das Lieblingsgetränk der Österreicher. Ganze 92 Liter des spritzigen Getränks trinkt der Durchschnittsösterreicher pro Jahr.

Bis zu 2 Wochen kommen wir ohne Nahrung aus, doch ohne Wasser überlebt der Mensch nur wenige Tage. Bereits 1-2% Flüssigkeitsverlust vermindern geistige und körperliche Leistungsfähigkeit.

Während der Durchschnittsösterreicher über 130 Liter Wasser, meist sogar Trinkwasser verbraucht, nutzt ein Inder nur etwa 25 Liter pro Tag.

124 € - also mehr als so manch exquisiter Wodka - kostet das teuerste Mineralwasser der Welt pro Liter.

Das meiste Wasser wird weltweit nicht wie viele glauben im Haushalt verbraucht. Etwa 70% des Wassers verwendet die Landwirtschaft- für die Erzeugung der Nahrung.

undefined

Bild RS545__N4G1297.jpg
(© Salzburg Tourismus - Gasteiner Mineralwasser)

Zur Feier des „Tags des Wassers“ am 22. März verschenken wir gemeinsam mit dem Gasteiner Mineralwasser einen Gutschein für ein Wochenende in dieser traumhaften Region! Einlösbar ist unser Gewinn in allen Salzburger Thermen. Der perfekte Wochenend-Trip mit dem Liebsten oder der besten Freundin ins Salzburger Land kann kommen!

Hier klicken und mitspielen!

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus