Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 06.04.2015

Babyboom

Im November soll der Babyboom losgehen, denn genau neun Monate davor kam Shades of Grey in die Kinos.

Bild 50 Shades of Grey.jpg
Die heißen Szenen dürften wohl Einige zum Nachspielen animiert haben. (© universalpictures)

Eigentlich lag es ja auf der Hand. Die Verfilmung von "Shades of Grey" führt zu einem regelrechten Babyboom und hat offenbar bei so manchem Paar für neuen Schwung im Schlafzimmer gesorgt. All jene die bei der Verhütung etwas unachtsam waren, erwarten nun Nachwuchs.

Ein Spital in England verhängte sogar Urlaubssperre für alle Hebammen im kommenden November.

"Wichtige Information für Hebammen. Der Film 'Fifty Shades of Grey' wurde am 13. Februar 2015 veröffentlicht + 40 Wochen = November 2015. Nehmt jetzt euren Urlaub"

Doch nicht nur der Film bringt unser Liebesleben in Schwung. Auch die Bücher sorgen für vermehrte Schäferstündchen.

"Es bringt sie öfter in Stimmung, sie haben mehr Sex und werden am Ende schneller schwanger", erklärt Lindsay Murray von BabyCenter.com im Interview mit Good Morning America.

Da dann können wir ja schon mal überlegen, welche wohl die beliebtesten Babynamen werden. Doch nicht etwa Anastasia und Christian?

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus

Weitere Artikel zum Thema Lifestyle