Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 11.05.2015

Wie lange dauert guter Sex?

Bei dieser Frage spalten sich die Meinungen. Ein Forscherteam aus den USA beschäftigte sich mehrere Jahrzehnte damit und kennt nun die Antwort.

Bild iStock_000040710932_Medium.jpg
3 Minuten oder doch besser 30? (© iStock by Getty Images)

Die Forscher Eric Corty und Jenay Guardiani der Pennsylvania State University arbeiteten insgesamt mit 50 Sexualtherapeuten, Psychologen, Ärzten, Sozialarbeitern und Krankenschwestern zusammen, die über Jahrzehnte mehrere Tausend von Patienten befragt hatten. Dabei heraus kam folgendes: Die meisten Paare finden Sex dann gut wenn er zwischen drei und dreizehn Minuten lang ist.

Zu kurz finden sie Sex dann wenn er unter drei Minuten dauert, zu lang ist es laut der Studie dann wenn er zwischen zehn und dreißig Minuten dauert.

"Leider werden in unserer Kultur sexuelle Stereotype verstärkt. Und viele Männer und Frauen glauben an das vermeintliche Ideal riesiger Penisse, stahlharter Erektionen und nächtelangem Sex", meinen Eric Corty und Jenay Guardiani.

In einer älteren Studie gaben viele Männer und Frauen an, dass Sex mindestens dreißig Minuten dauern sollte.

"Mit solchen Fantasien werden Enttäuschung und Unzufriedenheit geradezu herausgefordert. Mit dieser Umfrage möchten wir Paaren realistische Vorstellungen vermitteln und so auch zu weniger Enttäuschung beitragen." sagt Eric Corty zu den Beweggründen der Studie.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus