Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 18.06.2015

Vegetarisch Grillen

Im Sommer heizen wir gerne den Grill an und genießen die Grillklassiker Kotelett und Bratwürstel. Doch auch gegrilltes Gemüse ist ein wahrer Hochgenuss!

Bild Gegrillter Fenchel mit Wolkenohrpilze_ohne.jpg
Gegrillter Fenchel ist besonders lecker (© Kikkoman)

Gegrillter Fenchel mit chinesischen Morcheln

Zutaten

2 Knollen Fenchel
Gewürzter Essig für Sushi-Reis
Salz
Pfeffer
1 EL Öl

50g chinesische Morcheln, getrocknet
20g Ingwer
½ Chilischote
½ Knoblauchzehe, geschält
50ml natürlich gebraute Sojasauce
½ Limette, Saft
1 TL Maisstärke
Etwas Zucker
Salz

Vogerlsalat zur Garnitur

Zubereitung

Fenchel in Scheiben schneiden und mit Salz, Pfeffer und dem gewürztem Essig marinieren. Chinesische Morcheln in Wasser einweichen, im Einweichwasser mit Sojasauce, fein gehackter Chilischote, feingehacktem Knoblauch, Limettensaft und feingehacktem Ingwer weichkochen.

Maisstärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und damit den Kochfond leicht binden. Mit Salz und etwas Zucker abschmecken. Die Fenchelscheiben mit etwas Öl einreiben und von beiden Seiten ca. 3 Minuten grillen, mit den Morcheln anrichten und mit Vogerlsalat garnieren.

 

Bild Gegrillte Melanzani_ohne.jpg
Melanzani sind unsere Grill-Favoriten (© Kikkomann)

Gegrillte Melanzani auf marokkanische Art

Zutaten

4 Schalotten, fein gewürfelt
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 Limetten, Saft
1 TL Sambal Oelek
1/8l Teriyaki BBQ-Sauce mit Honig
10 Fäden Safran
20g Ingwer, gehackt
1 EL brauner Zucker
Kreuzkümmel, gemahlen
Raz el Hanout
Salz, Pfeffer
1 EL frischer Koriander, fein geschnitten

2 Melanzani, gewaschen
Salz, Zitrone
1 EL Öl

 Blattsalat zur Garnitur

Zubereitung:

Melanzani in ca. 8mm dicke Scheiben schneiden, gut salzen, mit Zitronensaft einreiben und ca. 20 min marinieren lassen. Schalottenwürfel in Olivenöl ohne Farbe anschwitzen und die restlichen Zutaten außer dem Koriander zufügen. Dann ca. 5 min leicht köcheln lassen.

Die Melanzanischeiben mit Öl einreiben, von beiden Seiten ca. 2 min grillen, anrichten, mit der Sauce marinieren, mit Koriander bestreuen und mit Blattsalaten garnieren.

 

Besonders lecker wird's mit der Teriyaki BBQ Sauce von Kikkoman.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus