Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 31.08.2015

Kennt ihr die Girlfriends-Diät schon?

Der neueste Abnehm-Trend aus den USA heißt Girlfriends-Diät. Wie's funktioniert und warum wir gemeinsam leichter abspecken lest ihr hier.

Bild iStock_000048732346_Large.jpg
Gemeinsam ist alles leichter! (© iStock by Getty Images)
Bild iStock_000056421032_Large.jpg
Zusammen gegen die Kilos! (© iStock by Getty Images)

Drei ganz normale Freundinnen aus einer Kleinstadt in den USA haben ein ähnliches Leben: Mann, Kinder, Hund, Haus und leider auch ein paar Kilo zu viel auf den Rippen. Der Sport bleibt bei den Damen leider erfolglos und so beschließen sie ganz einfach gemeinsam gegen die Kilos zu kämpfen und gründen einen Girlfriends Diet Club. Die Idee dahinter ist so motivierend, dass sie bald Ganz-Amerika erobert. Seit Kurzem ist die Diät auch in Europa in aller Munde.

Für die Girlfriends-Diät braucht ihr mindestens zwei Freundinnen und ein bisschen Motivation. Definiert zu Beginn euer Abnehm-Ziel und erstellt gemeinsam einen Ernährungsplan.

Bild iStock_000049172054_Large.jpg
Wer gemeinsam sündigt kann auch gemeinsam abspecken! (© iStock by Getty Images)

Die Diät ist für vier Wochen angelegt. Fünf Tage pro Woche esst ihr nun Gesundes, aber mit insgesamt nur bis zu 1500 Kalorien pro Tag oder sieben Tage lang das was euch schmeckt aber mit nur 1200 Kalorien täglich. Abwechselnd kocht immer eine von euch entweder eine Woche lang oder immer drei Tage am Stück.

Dreimal die Woche trefft ihr euch dann zum gemeinsamen Ausdauertraining für mindestens 45 Minuten. Egal ob ihr joggen geht oder lieber schwimmen, Hauptsache ihr bewegt euch.

Damit ihr vom JoJo-Effekt verschont bleibt, steigert ihr, sobald ihr euer Wunschgewicht erreicht habt, die Kalorienzufuhr täglich bis ihr auf 2000 Kalorien seid.

Bild 81adkya-BYL._SL1500_.jpg
Das Buch zur Diät: "Girlfriends Diet" gibt es bisher nur auf Englisch, um ca. € 11,–
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus