Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 11.10.2016

5 Tipps für den perfekten Schlaf

Nie wieder schlaflose Nächte! Wir haben die Experten von Betten Reiter nach ihren Tipps gefragt!

Bild iStock_77976329_MEDIUM.jpg (1)
5 Tipps für den perfekten Schlaf © iStock by Getty Images

20 Jahre unseres Lebens verbringen wir durchschnittlich im Bett. Das ist fast zehnmal so viel wie im Auto - und sind wir uns ehrlich, für unsere Karre geben wir sicher 100 Mal so viel aus wie für unser Bett, und das macht uns gar nichts aus. ;) Dass es aber nichts Wichtigeres gibt als guten Schlaf, merken wir tagtäglich. Denn fit in den Tag zu starten und entspannt in die Nacht zu schlummern ist sooo viel wert.

Doch was ist Schuld daran wenn wir nicht schlafen können? Der Kopf, der Körper, die Person neben uns oder gar unser Bett? Wir haben die Experten von Betten Reiter in ihrem Flagship-Store getroffen und gefragt, was ihre Tipps für den Kampf gegen schlaflose Nächte sind. 

Schlafhygiene

Im Bett frühstücken, fernsehen oder arbeiten klingt zwar nett - kann das Bett aber ganz schön "veraschandeln" - will heißen, es wird durchgeschwitzt, angebröselt und der Kopf verbindet das Bett nicht mehr mit Ruhezone und angenehmem Schlaf, sondern mit Unterhaltung oder gar Arbeitsplatz. Verwandle dein Bett in deine ganz persönliche Wohlfühl- und Relax-Ecke und achte darauf, dass es sauber bleibt. Dazu gehört natürlich auch, dass wir Polster, Decke und Co immer wieder reinigen.

Jeder von uns schwitzt im Schlaf und so müssen nicht nur die Überzüge sondern auch die Decke und der Polster immer wieder gewaschen werden. Die neusten Produkte, erzählt uns die Expertin bei Betten Reiter, kann man bis zu 60 Grad in der Waschmaschine waschen, kein Problem.

Die richtige Matratze

Eine passende Matratze ist nicht nur für deine Wirbelsäule wichtig, sondern auch für deinen Schlaf. Denn der Körper merkt im Schlaf unterbewusst, dass er nicht gut liegt und so dreht und wendet er sich die ganze Nacht, um die perfekte Position zu finden - findet sie aber nicht.
Das führt dazu, dass du dich am Morgen fühlt, als hättest du nur eine Sekunde geschlafen oder als wärst du irgendwie unruhig gewesen, ohne dass du weiß warum. Kennen wir alle, oder?

Die Expertin erzählt uns, dass die meisten Menschen auf zu harten Matratzen liegen. Hier darf man nicht ins Fachgeschäft gehen und die Matratze nehmen, die gerade im Angebot ist. Man muss erkunden, was wirklich passend für einen selbst ist. Bei Betten Reiter gibt es im Flagshipstore zum Beispiel eine Körper-Mess-Matratze, die nach einer Testliegephase erläutert, welches Modell für deinen Körper und deine Schlafgewohnheiten die Passende ist. 

Temperatur

Als geeignete Temperatur im Schlafzimmer gelten kühle 16 bis 18 Grad. Wem das einfach zu kalt ist, der sollte sich nicht scheuen, bei bis zu 20 Grad schlafen zu gehen - frieren bringt nämlich auch nichts. Und Temperaturen unter 16 Grad fördern sogar die Schimmelbildung, weil die Feuchtigkeit, die der Körper nachts ausscheidet, nicht trocknen kann. Wichtiger als kühle Luft ist ausreichend Sauerstoff: abends vorm Zubettgehen 15 Minuten stoßlüften, dann schläft sich's besser. Wer mehr schwitzt, sollte Materialien für Polster und Decke im Bett verwenden, die kühlend wirken - auch hier beraten die Expertinnen bei Betten Reiter gerne.

 

Der Magen schläft mit

Die goldene Regel lautet: Niemals mit vollem Magen ins Bett gehen. Die letzte Mahlzeit sollte eigentlich spätestens drei Stunden vor dem Schlafen eingenommen werden. Andernfalls sind Magen und Darm so mit der Verdauung beschäftigt, dass an einen ruhigen, tiefen Schlaf nicht zu denken ist. Falls es wirklich nur abends sein muss, keine schwer verdaulichen Gerichte wie rohes Gemüse, Obst oder Fleisch essen. Ein Joghurt als Betthupferl ist zum Beispiel ideal.

 

Das Schlafzimmer

In keinem Zimmer halten wir uns so lange auf, wie im Schlafzimmer. Wir sehen es nicht die ganze Zeit, denn wir schlafen ja - schon klar - aber der Geist spürt, ob du dich in deinem Schlafzimmer wohl fühlst oder nicht. Nette Home-Accessoires, ein Vorhang, ein Baldachin, Teppiche oder Kerzen können hier viel ausmachen, so die Expertin bei Betten Reiter. Also nicht beim Schlafzimmer sparen, nur weil die Gäste das meist nicht zu Gesicht bekommen.

Schlafzimmer-Inspirationen bei Betten Reiter
Bild Bildschirmfoto 2016-10-11 um 11.41.21.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-10-11 um 11.41.02.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-10-11 um 11.41.40.png
Zu Besuch bei Betten Reiter
Bild Bildschirmfoto 2016-10-11 um 11.40.47.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-10-11 um 11.40.40.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-10-11 um 11.40.20.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-10-11 um 11.40.15.png
 
Bild Bildschirmfoto 2016-10-11 um 11.39.58.png
 
Bild L1070334.JPG
 
Bild Bildschirmfoto 2016-10-11 um 11.41.35.png
Das Expertenteam bei Betten Reiter berät uns gerne.
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus