Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 14.01.2016

6 BH-Gerüchte aufgedeckt

Jetzt wird Klartext gesprochen! Die Mythen über was richtig oder falsch ist werden jetzt aufgedeckt.

Bild 20151110_PD11507.HR.jpg
Kendall Jenner bei der VS Fashion Show © Bill Davila / Action Press / picturedesk.com

"Egal von welcher Marke, ich habe immer die gleiche BH Größe."

Falsch! Bei BH Größen kommt es auf den Hersteller an, jeder ist verschieden. Eine Studie beweist, dass 80% der Frauen eine falsche BH Größe tragen weil sie von dieser Mythe ausgehen. 

"Es ist in Ordnung, den gleichen BH mehrere Tage hintereinander anzuziehen."

BHs brauchen nach dem Tragen 24 Stunden "Pause", damit die Elastik geschont wird und sie so länger benutzbar sind.  Also lieber jeden Tag abwechseln, oder gar ab und zu Mal eine BH Pause einlegen.

Bild iStock_000075088649_Large.jpg
"Stimmt das echt?" © Zhenikeyev

"Wenn man nachts mit BH schläft bekommt man keine Hängebrüste."

Quatsch! Hängebrüste haben nichts mit dem BH tragen zu tun, sondern viel mehr mit Genen und Alter. Also Schluss mit dem absurden Glauben und den unangenehmen Nächten!

"Wenn man nachts im BH schläft bekommt man Brustkrebs."

Stimmt nicht! Wissenschaftler haben bewiesen, dass im BH zu schlafen nicht Krebs verursacht - da sind sich alle einig. Es gibt keine Beweise das diese Art von Schlafen schädlich ist. 

Bild 68581fd61bdf07bc42ecd9ed2c6873ae.jpg
Schicker Spitzen-BH © ShopStyle via Pinterest

"Push-Up BHs lassen kleine Brüste am besten ausschauen."

Der ausgestopfte BH ist out! Viel schöner sind klassische Spitzen-BHs, die man auch hervorblicken lassen darf.

"BHs muss man nicht so oft waschen."

Auch im Brustbereich schwitzen wir und haben wir Körperöle. Der Stoff des BHs saugt den ganzen Schmutz und Schweiß auf und ist deshalb nicht so hygienisch wie wir vielleicht glauben, also besser öfter waschen!

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus