Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 10.10.2017

After Summer Beauty

Frische Haut dank körpereigener Stammzellen.

Bild iStock-612518586.jpg
Regeneration strapazierter Haut mit körpereigenen Fettstammzellen. © iStock by Getty Images

Wer hat im Sommer nicht das angenehme Gefühl der Sonnenstrahlen auf der Haut genossen? Sonne zu tanken ist essentiell, um die körpereigene Produktion des lebenswichtigen Vitamins D in Gang zu halten. Zu viel UV-Strahlung durch Sonnenlicht oder Solarium ruft aber das sogenannte Photo-Aging hervor und schadet unserer Haut.

Die Folge sind Falten und ein lederartiges Hautbild. Betroffen sind besonders die der Sonne ausgesetzten Körperregionen wie Gesicht, Hals und Dekolletee. Im Gesicht lassen deutlich sichtbare Nasolabialfalten zwischen Nase und Mund, Marionettenlinien von den Mundwinkeln zum Kinn und der Verlust der Kinnkontur vorzeitig „alt“ aussehen.

Bild iStock-640146216.jpg
Strahlend schöne Haut. © iStock by Getty Images

Fett als körpereigener Jungbrunnen für die Haut

Der Haut jugendliche Frische und Spannkraft zurückzugeben beschäftigt seit langem die ästhetische Medizin. Künstliche Filler, Botox und chirurgische Facelifts können jedoch lediglich die Symptome verlorener Hautqualität kaschieren, nicht aber die in Mitleidenschaft gezogene Haut regenerieren. Im Körperfett jedes Menschen enthaltene Stammzellen besitzen hingegen ein hohes regeneratives Potential, das zur Regeneration der Haut genutzt werden kann.

„Lassen sich durch eine Behandlung mit körpereigenen Stammzellen die Eigenschaften junger, gesunder Haut wiederherstellen und die biologische Hautqualität verbessern, macht sich das auch äußerlich am Hautbild bemerkbar“, erläutert DDr. Karl-Georg Heinrich (www.ddrheinrich.com), auf dem Gebiet der ästhetischen und regenerativen Medizin tätiger Arzt aus Wien. „Eine besondere Rolle kommt dabei den regenerativen Fähigkeiten der Fettstammzellen zu.“

Bei der Hautregeneration mit Stammzellen aus Körperfett in der Ordination DDr. Heinrich wird zuerst eine kleine Fettmenge mit Mikrokanülen abgesaugt. Die daraus gewonnenen vitalen SVF-Zellen werden unmittelbar darauf in die betroffenen Hautareale an Gesicht und Körper injiziert. Die Behandlung erfolgt ambulant in örtlicher Betäubung. Die Stammzellen regen die Regeneration der Haut an und fördern so ein frischeres und vitaleres Aussehen.

Auch in anderen Bereichen der Medizin lässt sich die regenerative Kraft der Fettstammzellen nutzen: Stammzellen aus Körperfett eignen sich auch zur Behandlung von Narben und können schütteres Haar zu neuem Wuchs anregen. Darüber hinaus werden in der Ordination DDr. Heinrich Eigenfett und seine Bestandteile auch zur natürlichen Brustvergrößerung und Regeneration geschädigter Gewebe, etwa bei Gelenksproblemen, eingesetzt.

 

Weitere Informationen: www.hautverjuengung-stammzellen.com

Bild t.jpg
DDr. Karl-Georg Heinrich

DDr. Karl-Georg Heinrich: 
1., Landhausgasse 2, 
Tel.: 01/ 532 18 01  

www.ddrheinrich.com

info@ddrheinrich.com

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus