Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 11.12.2015

Cranberry-Buchteln

Sündhaft, na und? Wer sich vor Weihnachten auf Diät setzt ist spätestens bei diesen verführerischen am Ende seiner Kräfte. Wir haben sie gebacken und haben uns neu verliebt!

Bild 525757539.jpg
Weihnachts-Leckerei Cranberrie-Buchteln (© Thinkstock)

Das braucht ihr dafür:

1 Stück kleiner Apfel
50 Gramm Cranberries
1 TL Frischer Zitronensaft
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Trockenhefe
330 ml Milch
350 Gramm Mehl
1 Prise Salz
50 Gramm Zucker
75 Gramm Butter

Keine Sorge, es geht ganz leicht und ihr braucht dafür ca. 90 Minuten ...


Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch in sehr feine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Cranberries hacken. Mehl, 1 Prise Salz, Hefe, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mischen. 50 g Butter in einem Töpfchen schmelzen lassen, Milch zugießen und lauwarm erwärmen.
Lauwarme Milch-Butter-Mischung zur Mehlmischung geben und zügig verkneten. Dann die Apfelwürfelchen und Cranberries unterkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen, z.B. am Heizkörper. 
Teig noch mal durchkneten und zu 8 gleich großen Kugeln formen. Auflaufform fetten und die Teigkugeln hineinsetzen.
Zugedeckt bei 220° (Umluft 200°) 50 Min. backen. 10 Minnuten vor Garzeitende die restliche Butter in Stückchen auf den Buchteln verteilen und fertigbacken.

Dazu kann man entweder Vanillesauce servieren und mit Staubzucker bestreuen.

 

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus