Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 30.07.2015

Das ganze Internet liebt diesen Cheesecake...

Egal welche Seite wir aufrufen, wirklich überall ist dieser Kuchen zu sehen. Was ist denn da bitte so besonders an einem Cheesecake? Ganz einfach, diese süße Köstlichkeit ist ein japanischer Souffle Cheesecake und besteht nur aus drei simplen Zutaten.

Bild Bildschirmfoto 2015-07-29 um 13.20.25.png
Lecker sieht er ja schon aus.

Sonntag Nachmittag kündigt sich Mama zum Kaffee trinken an. Ein schönes Stück Kuchen wäre genau das Richtige. Aber irgendwie ist die den Schränken nicht wirklich was drin, der Bäcker hat auch zu. Ganz ohne Süßes geht es dann aber irgendwie auch nicht. Und jetzt?

Wie wär's denn mit einem Cheesecake aus nur drei Zutaten? Der sieht auch noch richtig aufwändig aus - denn bei einem Souffe besteht vor allem die Gefahr, dass es zusammenfällt. So ein luftiger Kuchen ist im Sommer auch nicht zu schwer. Also immer her damit.

Okay und jetzt nochmal zum Mitschreiben:

Zutaten:

3 Eier
120 Gramm weiße Schokolade
120 Gramm Frischkäse

Zubereitung:

Trennt die Eier und schmelzt die Schokolade über dem Wasserbad. Schlagt nun das Eiweiß so richtig steif. Mischt die Schokolade mit dem Frischkäse und schlagt die Masse cremig. Achtet darauf, dass die Mischung nicht mehr heiß ist und rührt nun die Dotter unter. Jetzt hebt ihr noch den Eischnee unter die Masse und füllt sie in eine Springform. Diese solltet ihr vorher gut einfetten oder mit Backpapier auskleiden.

Stellt die Kuchenform jetzt in ein tiefes Backblech und füllt dieses mit warmem Wasser. Backt den Kuchen für 15 Minuten bei etwa 170 Grad im vorgeheizten Backrohr. Jetzt dreht ihr die Temperatur auf 160 Grad runter und backt den Cheesecake weitere 15 Minuten. Zum Schluss dreht ihr das Backrohr ab und lasst den Kuchen für weitere 15 Minuten im Rohr stehen.

Dann könnt ihr ihn herausnehmen, vollständig abkühlen lassen und mit Staubzucker bedecken.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus