Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 12.01.2017

Das gesündeste Frühstück der Welt

Dank dem Kochbuch der fabelhaften Hemsley-Schwestern gibt es keine Ausrede mehr für Frühstücksmuffel! Ihre "Acaibeeren-Frühstücksschale“ ist ein 3-Minuten-Rezept uns super gesund!

Bild large_Mag_227_Dressings_and_Dips.jpg
Hemsley + Hemsley: Natürlich gut essen (© yogaeasy.de)

In Großbritannien sind Melisssa und Jasmine Foodie-Superstars. Die Geschichte dazu: Jasmin erkannte als Model, wie viel in Sachen Ernährung falsch gemacht wird. Daraufhin begannen die Schwestern sich mit gesunder Ernährung zu beschäftigen, Freunde zu beraten und schlussendlich ein Buch zu schreiben.

GESUND WAR NOCH NIE SO GENUSSVOLL! Alles beginnt im Inneren - was wir essen, hat direkten Einfluss auf den Körper und das Wohlbefinden. Jasmine und Melissa Hemsleys raffiniertes Food-Konzept ist für alle, die köstliches Essen lieben und sich rundum gut fühlen wollen. Über 150 kreative Rezepte aus naturbelassenen Zutaten, ohne Gluten und Industriezucker sorgen für kulinarische Höhenflüge mit Wellnesseffekt: von knusprigem Zimt- Buchweizen-Crunch oder pikanten Muffin-Frittatas für den perfekten Start in den Tag über köstliche Hauptmahlzeiten wie Flower-Power-Pizza oder Geröstetes Lamm bis hin zu himmlischen Desserts wie Toffee-Pudding und Schokoladen-Mousse.

Das Buch ist hier erhältich um ca. € 25,–.

Bild iStock_000027517843_Large.jpg
"Acaibeeren-Frühstücksschale“ (©, iStock by Getty Images)

"Acaibeeren-Frühstücksschale“

So geht's:

2 EL gefriergetrocknetes Acaibeerenpulver (gibt es in gut sortierten Bio-Läden)
1⁄2 gefrorene Banane
1 kleine Avocado
2 EL Kokosöl
150 g Tiefkühl-Beeren
1 Dattel, entsteint
200 ml Kokoswasser oder Wasser

Alle Zutaten in den Mixer geben oder mit dem Zauberstab glatt pürieren. Nach Geschmack und Laune mit Hanfsamen, Leinsamen, Chiasamen, Blütenpollen, Kakaosplitter, Gojibeeren, frische Bananenscheiben, Beeren oder Früchte der Saison garnieren. Fertig!

 

 

Bild iStock_000027518947_Large.jpg
Acai-Beeren aus Brasilien (© iSock by Getty Images)

Zur Beere:

In ihrem Herkunftsland Brasilien sind Acai Beeren ein ganz gewöhnliches Nahrungsmittel. Die zwischen ein und zwei Zentimeter großen, dunkelblauen Früchte wachsen an der sogenannten Kohlpalme. Acai Beeren bestehen zu 90 Prozent aus einem Kern – essbar ist nur die Haut. Nach der Ernte werden die Acai Beeren entkernt, püriert und anschließend verkauft.

Ihren Ruhm verdanken die Acai Beeren ihrem hohen Gehalt an Antioxidantien. Sie enthalten sogar mehr als Preiselbeeren oder Orangen – aber nicht so viele wie zum Beispiel Heidelbeeren oder Sauerkirschen. Antioxidantien fangen freie Radikale, die sonst die Zellen angreifen würden. So können der Alterungsprozess verlangsamt oder Krankheiten verhindert werden. Außerdem enthalten Acai Beeren Vitamine, Mineralien und essentielle Fettsäuren wie zum Beispiel Öl- und Linolsäure.

Am liebsten genießen wir sie in diesem cremigen Frühstück, das perfekt an einem heißen Sommertag ist, wenn man schon morgens etwas Erfrischendes, Kühlendes braucht. In ein Schraubglas gefüllt lässt sich die Creme auch sehr gut zur Arbeit transportieren.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus