Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 19.07.2017

Dieses Model rührt uns mit dieser Message!

Trotz ihrer Hautkrankheit kämpft die Body-Positivity-Heldin gegen Schönheitsideale!

Was für eine Frau! Sara bekam mit 10 Jahren die Schock-Diagnose: Ehler-Danlos-Syndrom. Die Krankheit ist extrem selten und nur knapp 5000 Menschen weltweit leiden daran. Es handelt sich um eine Erkrankung des Bindegewebes, wovon vor allem Gefäße, Muskeln, innere Organe, Bänder und Sehnen betroffen sind. In der Highschool wollte es die 26-Jährige verstecken und wollte versuchen, die Krankheit zu vertuschen, doch heute steht Sara dazu! Mit Anfang 20 entschloss sich das Model ihre Krankheit für Gutes zu zeigen. Sie machte mit einem Beitrag auf der Online-Plattform " Mighty" auf sich aufmerksam und brachte viele zum Nachdenken. Sie spricht ein Problem unserer Gesellschaft an, das für viele ein Tabu-Thema ist: Schönheitsideale! Mit ihrer Geschichte erzählt sie über den Druck nach Perfektionismus, dem insbesondere wir Frauen tagtäglich ausgesetzt sind. Hut ab Sara, du bist eine wahre Heldin! #Love

"Ich möchte den Bann der Perfektion brechen. Nach wie vor wird uns gesagt, was perfekt ist - das betrifft alle Bereiche unseres Lebens. Wir bekommen gesagt, wie ein perfektes Leben aussieht, eine perfekte Arbeit, die perfekten sozialen Kontakte.Wenn du so dünn bist, wirst du glücklich sein’, ‘Wenn du dies und jenes kaufst, wirst du glücklich sein’, ‘Wenn du so und so aussiehst, wirst du glücklich sein’. Wirklich? Es ist die Imperfektion, die uns perfekt macht und genau hier verbirgt sich wahre Schönheit."

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus