Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 02.03.2016

Eat Smarter: Basilikumsamen

In Asien schon ein absolutes Trendprodukt in Sachen gesunder Ernährung, bei uns noch fast unbekannt! Was Basilikumsamen können und wo du sie einsetzen kannst, zeigen wir hier!

Bild eat smarter.jpg
Basilikumsamen sind die neuen Goji-Beeren © iStock by Getty Images

Basilikum kennen und lieben wir alle in der Küche. Ob auf Penne mit Pesto, Tomaten/Mozarello oder am Brot - Basilikum macht fast jede Speisekarte besser.

Weniger bekannt sind die Samen. Oder habt ihr schon je Basilikumsamen auf Euer Gericht gebröselt? Also wir nicht.
Die sogenannten Basil Seed sind in vielen asiatischen Ländern jedoch bereit absoluter Kult und gehören aufgrund ihrer geschmacklichen sowie gesundheitlichen Qualitäten zu den Top-Foods. 
Sie sehen ein wenig wie Chia-Samen aus (die kennen und lieben wir ja schon seit geraumer Zeit) udn auch die Inhaltsstoffe sind ähnlich. Sie stärken das Immunsystem, verbessern den Stoffwechsel und helfen beim Stressabbau. Zusätzlich lockern die Basilikum-Samen mentale Verspannungen. 

Bild (c) www.stefanjoham.com-0643.jpg
Unser Tipp: Pesendorfer Basilikumsamen um € 6,79. Gesehen bei Meinl am Graben.

Ein wahres Wundermittel im Bereich Beauty und Abnehmen


Wie die Chia-Samen auch, weichst du die Basil Seed in Wasser ein. So werden sie geleeartig - wie Chia-Pudding - und dehnen sich auf das 30-fache aus. Dadurch zügelt das Powerfood den Appetit, hält lange satt und ist reich an Ballaststoffe. Die Samen gehen also im Magen auf. Top für alle die abnehmen möchten und nicht leicht satt werden.

Die neuen Super-Samen dämpfen den Heißhunger auf Süßes und wirken sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. (Man kann sie auch super mit Beeren oder Agavensirup ein wenig süßen!) Basilikum-Samen enthalten sehr wenig Kalorien und enthalten jede Menge Proteine, weshalb eine gesunde Verdauung unterstützt wird. 

Die Wirkstoffe der Basilikum-Samen lassen aber nicht nur Fettpölsterchen schmelzen sondern verschönern auch das Hautbild. Sie halten den Wasserhaushalt im Köper aufrecht, reinigen und erfrischen. Dadurch erhält die Haut neue Spannkraft und verringert die Faltenbildung. 

Du kannst sie aber nicht nur quellen lassen sonder auch am Salat, als Snack oder im Müsli einrühren.

Bild iStock_000035310842_Medium.jpg
© iStock by Getty Images
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus