Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 12.04.2016

ES GRÜNT SO GRÜN in unserem Garten

Ab ins Beet. Die ORF-Gartenexpertin Angelika Ertl verrät in ihrem Buch „Jetzt haben wir den Salat!“, wie auch euer grünes Paradies zu einer biologischen Oase wird.

Bild _M3A1624.JPG
„Garten, Glück & Gesundheit sind für mich untrennbar miteinander verbunden.“ Angelika Ertl

Wen erfüllt es nicht, mit einer reichhaltigen Gemüsevielfalt vor der eigenen Haustür beglückt zu werden? Wer vergisst je das Summen und Zwitschern der fliegenden Gartenbewohner, wenn alles gesund und munter in der Erde gedeiht? Wie schön ist doch die eigens gezogene Tulpe oder Hortensie! Ein Wunderwerk der Natur. Der legendäre Schweizer Landschaftsarchitekt Dieter Kienast meinte so treffend: „Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er fordert das, was in unserer Gesellschaft am kostbarsten geworden ist. Zeit, die man verbringt, Raum, den man nutzt, und Zuwendung, die man den Pflanzen schenkt – sowie auch den Menschen, die man in seinem Garten willkommen heißt.“

 

 

Bild mein Garten mischmasch.JPG
NATUR PUR! Viel Liebe und Arbeit werden mit sattem Grün belohnt.

Die drei Gs. Auch Angelika Ertl hat ihr Leben den Pflanzen gewidmet. Schon ihr Großvater betrieb in Feldkirchen bei Graz einen Betrieb und prägte in der Nachkriegszeit die Gartenbaulandschaft mit. Die Eltern übernahmen schließlich den Familienbetrieb und als Angelika das Licht der Welt erblickte – übrigens am Geburtstag von Kräuter-Ur-Mutter Hildegard von Bingen – ereignete sich Folgendes, so Angelika: „Als sie in den Wehen lag, raunte man ihr zu, die Callas sei gestorben. Sie dachte damals bei meiner Geburt, ich würde sicher eine dunkelhaarige Sängerin werden. Geworden bin ich dann eine blonde Gärtnerin.“ Seither gilt das Lebensmotto: Garten, Glück und Gesundheit. Drei Themen, die für die gelernte Floristin untrennbar zusammenhängen.

Wertvolle Tipps. Seit 2001 teilt -Angelika Ertl ihr Wissen in ORF-Sendungen wie „heute leben“ (damals „Willkommen Österreich“) und „Steiermark heute“. So viel erzählte sie über Nützlinge und Schädlinge, von Bienen und Blumen und vor allem, wie man sein grünes Reich ganz ohne Chemie erblühen lässt. Oft wurde die Steirerin gebeten, ihr Wissen doch in Buchform weiterzugeben. Mit viel Geduld, gedanklichem Dünger und einem fruchtbaren Umfeld – ihrem Team – ist nun „Jetzt haben wir den Salat!“ auf dem Markt und bereichert Hobbygärtner, Pflanzenfreaks und Naturfreunde mit vielen Themen: Humus selbst gemacht, biologischer Pflanzenschutz, wie Wildkräuter das Immunsystem schützen, die besten Rezepte aus Brenn-nesseln & Co und wie man endlich die größte aller Plagen im Outdoor-Paradies, nämlich die Schneckenplage, in den Griff bekommt. 

Glück. Sind Menschen, die garteln, eigentlich die glücklicheren? Angelika Ertl: „Auf jeden Fall. Meine Erfahrung zeigt: Ein Garten hält den Menschen lebendig und beweglich und das wirkt sich positiv auf seine Gesundheit und sein Wohlbefinden aus.“

Bild _M3A9657.JPG
Smoothie zum Düngen. Gemüsereste wie Brokkoli oder Karottengrün bis zu Eierschalen rein in den Smoothie-Mixer, mit Wasser verdünnen und ab in den Garten!

Tipps zum richtigen Düngen:

Bodenpersonal. Bedienen Sie sich Ihres „Bodenpersonals“. Das sind die Mikroorganismen, die im Boden milliardenfach vorhanden sind. Sie haben den Job, den natürlichen Dünger zu zersetzen und ihn für die Pflanze verfügbar zu machen. Und zwar langsam, gleichmäßig und schonend. Ein Naturgarten kommt zur Gänze ohne Einsatz chemischer Hilfsmittel aus. 

Jauchen. Einer der einfachsten Wege, um selber guten Dünger herzustellen, sind Jauchen. Neben Brennnessel-jauchen zählen hier vor allem Beinwelljauchen und Ackerschachtelhalmjauchen zu den wirksamsten Mitteln aus dem Arsenal der Natur. Rezepte dazu finden Sie in Angelika Ertls Buch.

Smoothies. Eine ganz neue und innovative Variante, den Boden aufzubessern, stellen Pflanzen-Smoothies dar. Diese Methode ist bestechend einfach, hochwirksam und folgt dem Prinzip grüner Smoothies für den Menschen. Einfach die Küchenabfälle (Gemüse, Eierschalen) in den Mixer geben und mit Wasser verdünnen.

 

Bild AE_werbung_00_cover[1].jpg
Das Buch. Jetzt haben wir den Salat! Praxisratgeber für Ernteglück im Biogarten und wie Sie zu unfassbar gesunden Lebensmitteln kommen. Gartenexpertin Angelika Ertl gibt praktische Tipps. Oliva Verlag, € 24,50. Info: www.angelikaertl.at

TEXT Marion Hauser

FOTOS Marija Kanizaj

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus